U16 II – Es geht noch besser

Bei unserer U16 II stand am Sonntag für unsere Makkabäer das erste Spiel der Rückrunde an. Mit dem Gegner, der TSG aus Sulzbach erwischte Makkabi einen echten Brocken. Sulzbach war in der Hinrunde ungeschlagen, kein einfaches Los zum Rückrundenstart!
Im ersten Viertel führten viele leichtsinnige Fehler unser Jungs dazu, dass Makkabi nach dem ersten Viertel nur mit einem Punkt führte, dennoch starke 10 Minuten Basketball! Im zweiten Viertel waren es dann jedoch viele Unachtsamkeiten in der Defense, damit verbunden sehr wenige Fastbreaks und vergebene Chancen, die dazu führten, dass die Jungs mit einem neun Punkte Rückstand in die Halbzeit-Pause gehen mussten.
Nach der Halbzeit gelang es Trainer Micha mehr Stabilisation in die Defense zu bringen, aber in der Offensive wies Makkabi weiterhin zu viele Schwächen auf. So wurden im dritten Viertel nur 15 Punkte zugelassen, aber auch nur 16 Punkte erzielt. Ein Low-Scoring-Viertel, welches zeigt, dass in den nächsten Wochen im Training insbesondere an der Offensive gearbeitet werden muss.

Die Probleme der ersten drei Viertel konnten im letzten Spielabschnitt weiterhin nicht mehr behoben werden und das Spiel ging am Ende 62:74 verloren. Ein Spiel, dass zwar die Fehler aufzeigt, an denen noch gearbeitet werden muss, aber auch die positiven Akzente im Spiel der Makkabäer deutlich machte.

Translate »