Toller Erfolg für Lloyd bei der Deutschen Jugendmeisterschaft

Sehr überzeugend konnte sich Lloyd bei der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft der unter 10-jährigen, die letzte Woche im nordhessischen Willingen stattfanden, präsentieren.
 
Er belegte in dem fast 60-köpfigen, hochkarätigen Teilnehmerfeld einen ausgezeichneten sechsten Platz, erreichte fünf von sieben möglichen Punkte und verlor nur gegen den späteren deutschen Meister. Mit diesem Ergebnis wäre er für die Welt- oder Europameisterschaft qualifiziert gewesen, die jedoch bekanntermaßen leider nicht stattfinden können.
 
Lloyd spielte von Anfang vorne mit und konnte dabei auch höher gesetzte Gegner schlagen. Seine DWZ-Turnierleistung betrug beachtliche 1775, der damit verbundene DWZ-Sprung fast plus 100 Punkte. Hervorzuheben ist auch die Qualität seiner Partien, die strategisch gut angelegt waren und auch taktisch den Gegner nur wenig Chancen boten.
 
An dieser Stelle ist ein besonderer Dank auch unserem Vereinstrainer Vladimir Gurevich auszusprechen, durch dessen durchdachte Trainingsarbeit eine kontinuierliche Leistungssteigerung auch vieler anderer Jugendspieler ermöglicht wurde. Bedanken möchten wir uns auch bei den unglaublich engagierten Eltern von Lloyd. Ohne Euch wären diese Erfolge schwer vorstellbar.  Auch der Hessischen Schachjugend und der Deutschen Schachjugend gebührt ein großes Lob, einmal mit Blick auf die ausgezeichnete Betreuung und die organisatorischen Leistungen vor Ort, darüber hinaus auch dahingehend, in einem so schwierigen Umfeld den Mut besessen zu haben, diese Meisterschaft überhaupt auszurichten.

Attachment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »