Deutsche Schach Jugendmeisterschaften 2020/2021

Beeindruckende Ergebnisse für Kush, Lloyd und Maximilian bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2020/2021

Sehr überzeugend konnten sich unsere Kinder bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften der Saison 2020/2021 in den Altersklassen U10 und U12, die Corona-bedingt erst vom 22. bis 30. August im nordhessischen Willingen stattfanden, präsentieren:In jeweils beiden Altersklassen nahmen nahezu 60 Teilnehmer teil und unsere Jungs konnten sich aufgrund ihrer sehr guter Leistungen bei den hessischen Qualifikationsturnieren Startberechtigungen für diese begehrten Turniere erkämpfen. Die Deutschen Jugendmeisterschaften waren mangels Konkurrenzturnieren in diesem Jahr sehr stark besetzt und hatten einen starken internationalen Charakter.

Kush, der als der jüngste Teilnehmer und U8-Spieler sich mit vielen wesentlich älteren Kindern auseinandersetzen musste belegte in der Altersklasse U10 einen ausgezeichneten 18. Platz. Er erreichte 6,5 von 11 möglichen Punkte, gewann Partien bis zuletzt und zeigte auch konditionell in diesem anstrengenden Turnier keine Schwächen.

Lloyd und Maximilian kämpften in der U12 von Anfang konstant im oberen Mittelfeld und spielten gegen spätere Medaillengewinner, obwohl sie lediglich auf Platz 23 und 37 gesetzt waren. Lloyd erreichte mit 5,5 aus 9 Partien einen schönen 15. Platz und auch Maximilian zeigte mit seinem 24. Platz, dass er deutlich besser spielt als seine Startplatzierung. Für beide waren aufgrund ihrer gesunden Spielanlagen sogar bessere Platzierungen möglich, jedoch lächelte jeweils in einer entscheidenden Phase die Schachgöttin ihren Gegner etwas mehr zu.

Hervorzuheben ist der Kampfgeist unserer Kinder: Kush, Lloyd und Maximilian suchten immer die Entscheidung und jeder spielte nur einmal remis.

An dieser Stelle ist ein besonderer Dank auch unserem Vereinstrainer Vladimir Gurevich auszusprechen, durch dessen durchdachte Trainingsarbeit eine kontinuierliche Leistungssteigerung auch vieler anderer Jugendspieler ermöglicht wurde. Entsprechend zuversichtlich kann man für die Mitteldeutsche U12-Mannschaftsmeisterschaft sein, die schon in drei Wochen stattfindet und für die sich Makkabi Frankfurt als Hessenmeister qualifiziert hat. Auch der Hessischen Schachjugend und der Deutschen Schachjugend gebührt ein großes Lob, einmal mit Blick auf die ausgezeichnete Betreuung und die organisatorischen Leistungen und Hygienekonzepte vor Ort, darüber hinaus auch dahingehend, in einem so schwierigen Umfeld den Mut besessen zu haben, diese Meisterschaft überhaupt auszurichten.

Attachment

Translate »