Acht Spiele, acht Siege – Die 1. Herren bleiben ungeschlagen

TuS Makkabi Frankfurt gewinnt in Mainz

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelingt den Herren I des TuS Makkabi Frankfurt der achte Sieg im achten Spiel in der 2. Regionalliga Nord. Die Frankfurter waren am Samstagabend bei dem ASC Theresianum Mainz zu Gast und konnten die Partie mit 69:76 für sich entscheiden.

Nach einem furiosen und wechselhaften Beginn nahmen die Schützlinge vom Makkabi Coach verstärkt Fahrt auf und führten nach dem ersten Viertel mit 13:21. Bis zur Halbzeit schafften es die Frankfurter nicht den Vorsprung auszubauen und gingen mit einer acht Punkte Führung in die Pause (33:41). Auch das dritte Viertel gestaltete sich sehr ausgeglichen (50:58). Im Schlussabschnitt wurde es noch einmal kurzzeitig eng. Die Makkabäer, angetrieben von Domenique Uhl, der als Topscorer des Spiels insgesamt 19 Punkte beitrug, brachten das letzte Viertel über die Zeit und konnte das Spiel mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung für sich entscheiden.

Damit sind die Herren I von Makkabi ungeschlagen (8:0) bleiben aber hinter den Basketballern aus Lich (9:1) zweiter in der Tabelle aufgrund von zwei Spielen weniger.

Translate »