Gerätetraining vs. Freie Gewichte

Zu der Frage ob das Training an Geräten oder das Training mit freien Gewichten besser ist gibt es unterschiedliche Meinungen. Es gibt in der Hinsicht kein richtig oder falsch sondern eher ein Pro und Contra auf beiden Seiten.

In diesem Artikel erfährst du welches Training besser für dich ist.

 

Vor- und Nachteile beim Gerätetraining

+ Besonders für Anfänger geeignet, da die korrekte Ausführung schnell erlernbar ist

+ Durch die geführte Bewegung am Gerät wird das Verletzungsrisiko minimiert.

+ Stärkung der Grundmuskulatur und Entwicklung von Kraft

+ Muskeln können isoliert trainiert werden

 

– Stabilisierende Muskelgruppen werden nicht trainiert

– In der Regel ist der Kalorienverbrauch geringer als beim Training mit freien Gewichten

– Der Bewegungsablauf ist meistens nicht funktionell und kommt in üblichen Alltagsbewegungen kaum vor

– Dysbalancen im Körper sind durch stark einseitiges Gerätetraining eher möglich

– Hohe Anschaffungskosten falls ein Homegym eingerichtet werden soll

 

 

Vorteile beim Training mit Freien Gewichten

+ Das Training mit Freien Gewichten involviert die stabilisierenden Muskeln.

+ Die Rumpfmuskulatur wird direkt mittrainiert

+ Da mehr Muskeln beteiligt sind ist der Kalorienverbrauch höher

+ Sehr gut zum Aufbau einer ausgeglichen Muskulatur

+ Das Training mit Freien Gewichten ist funktionell

+ Man benötigt nicht viel, mit einer Langhantel lässt sich ein vollständiges Training mit allen Grundübungen (Kniebeugen, Kreuzheben, Langhantel Rudern, Schulterdrücken und Bankdrücken) ausführen.

 

– Höheres Verletzungsrisiko aufgrund der freien Bewegung

– Die korrekte Ausführung zu erlernen ist anspruchsvoller und dauert länger

– Für Fortgeschritten wird es ohne Trainingspartner oder Powerrack schwierig im Training alles zu geben

 

Was ist dein Ziel?

Bei der Auswahl zwischen dem Training an Geräten und dem Freihanteltraining ist das eigene Ziel und das Fitnesslevel entscheidend. Anfänger und ältere Menschen die ihren Körper in Bewegung halten möchten trainieren haben größeren Fortschritt beim Gerätetraining. Ein fortgeschrittener Sportler der seine Schwachstellen am Körper erkannt hat kann diese durch das Isolationstraining beheben.

 

Fazit

Wie ihr seht gibt es für beide Trainingsmöglichkeiten Vor- und Nachteile. Anfängern empfehle ich zu Beginn überwiegend mit Trainingsgeräten anzufangen um zunächst die Muskulatur sowie die Sehnen und Bänder an das Muskeltraining zu gewöhnen. Danach sollte das Training mit Freien Gewichten integriert werden und mit der Zeit den Hauptbestandteil des Trainings ausmachen.

Fortgeschrittene Trainierende hingegen können das Training an Geräten für bestimmte Muskelgruppen bzw. zum Beseitigen von Schwachstellen anwenden. Das Gerätetraining eignet sich für Fortgeschrittene auch gut um etwas Abwechslung ins Training zu bringen und somit neue Reize zu setzen.

Weitere Beiträge

Trainingspause während der hessischen Sommerferien 2024

Beachtlicher Erfolg bei den Hessischen Ranglisten im Tischtennis

Erfolgreiches Fußballwochenende in Leipzig

Translate »