Extraklasse und Bundesliga-Feeling bei Makkabi Frankfurt!

Die Profis von Morgen! Der Makkabi-Budenzauber ist deutschlandweit für die regelmäßig mit Top-Vereinen gespickten Turnierpläne und die zahlreichen spektakulären, hochspannenden Finalrundenspiele zwischen den verschiedensten Nachwuchsleistungszentren bekannt. Auch am vergangenen Wochenende wussten die Nachwuchskicker aus ganz Deutschland den Fußballfan mit atemberaubenden Spielzügen und Kabinettstückchen zu begeistern. Zwei Tage, zwei Turniere, 24 Mannschaften und den ganzen Tag lang Hallenfußball, nichts lässt das Fußballherz höher schlagen!

Extraklasse im jungen Alter! Am Samstag war unsere U11, die E1, an der Reihe. Die Jungs von Trainer Max Eilingsfeld kommen mit guter Form zum Budenzauber. Sechs Siege aus acht Spielen im heimischen Ligabetrieb lassen sich definitiv sehen! Allerdings ist der Budenzauber eine andere Hausnummer. Alemannia Aachen, 1. FSV Mainz 05, SV Wehen Wiesbaden, SV Sandhausen und Eintracht Tier, das hört sich vielleicht nach einer Aufzählung verschiedener Makkabi-Budenzauber Turniersieger der letzten Jahre an, aber nein! Das sind die Gruppengegner unserer Makkabäer, was ein Los!  Nach einer unglücklichen Last-Minute-Niederlage drehte Makkabi auf, nach Siegen gegen Aachen, Mainz und Sandhausen standen unsere Jungs als Gruppenzweiter verdient und sicher im Viertelfinale. Zeitgleich spazierte FSV Frankfurt ohne Punktverlust durch die Gruppe B.
Nach einer herausragenden Gruppenphase trafen unsere Makkabäer auf die Jungs der TSG Wieseck. Nach 12 Minuten stand es 1:1, das Neun-Meterschießen ruft! Drei Schützen pro Mannschaft, zwei verschiedene Torhüter und nur einen Sieger, der leider an diesem Samstag nicht Makkabi Frankfurt hieß. Dennoch ein starkes Turnier unserer Jungs, Gratulation!

Ein einzigartiges Finale! Nach drei weiteren Viertelfinalspielen, zwei weiteren Halbfinalpartien und einem weiteren Neun-Meterschießen war das Finale perfekt, SV Wehen Wiesbaden gegen Alemannia Aachen, was ein Duell! Spannung pur, Glanztaten der Torhüter, ein tolles Endspiel, welches, wie soll es anders sein, in einem Neun-Meterschießen endet. Zwölf Schützen und einem Dauerspannungszustand später war es soweit, SV Wehen Wiesbaden gewinnt den Makkabi VGF U11 Budenzauber, Gratulation und vielen Dank an alle Helfer, Trainer, Spieler und unseren Sponsor VGF, ohne die ein Makkabi Budenzauber kein Makkabi Budenzauber wäre!

Wo kommt Ihr denn her? Während der U11 Budenzauber noch mit den Top-Teams aus der Umgebung und den anliegenden Bundesländern vollgepackt war, reisten zum U13 Budenzauber am Sonntag sogar Mannschaften aus Berlin, Stuttgart und Essen und zeigen, welche Faszination und welchen Namen sich der Makkabi Budenzauber in ganz Deutschland über die letzten Jahre hin aufgebaut hat. Ein Zeichen für die herausragende Arbeit im letzten Jahrzehnt!

2007er mit gewohntem Glanz! Die internationalen Erfolge unserer U13 lassen sich sehen! Siege gegen die gleichaltrigen Jugendmannschaften des FC Barcelona oder Olympique Lyon sind dabei nur die jüngsten Highlights. Auch beim Budenzauber machten unsere Makkabäer dort weiter, wo sie auf den internationalen Top-Turnieren aufgehört haben. Makkabi Frankfurt zeigte gewohnte Dominanz und nach gewonnenen Spielen gegen Hassia Bingen, SV Sandhausen und den 1.FC Königstein spazieren unsere Jungs in die Finalrunde. Dort war leider Schluss, die TSG Wieseck war einfach einen Tick kaltschnäuziger vor dem Tor. Im Endeffekt verlor Makkabi gegen den späteren Turniersieger, Gratulation an die TSG Wieseck!

Attachment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.