Die Erfolgswelle geht weiter: Makkabi Frankfurt beim Bollwerk Cup 2024 in Heilbronn

Bevor wir die Eissaison 2023/24 abschließen und den saisonalen Wechsel von Eiskunstlauf auf Inline-Artistic vollziehen, stehen für unsere Eiskunstläuferinnen im März zwei weitere sportliche Herausforderungen an. Den Auftakt in den ereignisreichen und hoffentlich erfolgreichen Monat machte der Bollwerk Cup am Samstag, den 09. März 2024 im baden-württembergischen Heilbronn. Nach der erfolgreichen Teilnahme im letzten Jahr kehrten unsere Eiskunstläuferinnen voller Vorfreude in die „Weinstadt am Neckar“ zurück. Das Ziel erneut: Ein Platz auf dem Siegerpodest!

Die ersten Makkabäer gingen bereits früh morgens an den Start, Veranstaltungsort war erneut die 1750 m² große Eisfläche der Eishalle Heilbronn. Unsere jungen Sportlerinnen waren beim diesjährigen Bollwerk Cup in den Kategorien Parcours Eismäuse, Parcours Standard, Parcours Advanced, Freiläufer und Anwärter gemeldet, aufgeteilt in entsprechende altersgerechte Gruppen. Auch an diesem Wochenende konnte sich Makkabi Frankfurt gegen zahlreiche Eissport-Vereine aus Hessen, Baden-Württemberg und Bayern messen.

Der Start in den Wettbewerb verlief überragend: Die Gruppe in der Kategorie Freiläufer wurde mit der Goldmedaille abgeschlossen, denn hier setzte sich Yewon gegen neun weitere Läuferinnen durch und sicherte sich somit den begehrten 1. Platz! Im Anschluss untermauerte Palina mit ihrer Silbermedaille die Ambitionen für diesen und weitere Wettbewerbstage. Einen tollen Eindruck hinterließ auch Sofiia, die mit ihrer Kür in der Kategorie Anwärter erneut für große Begeisterung auf der Tribüne sorgte. Nur durch einen ärgerlichen Punktverlust gebremst, landete sie auf dem 5. Platz. Die gleiche Platzierung erreichte auch Liepa Ebe in ihrer Gruppe in der Kategorie Parcours Standard, nach zuvor zahlreichen Medaillen in den vergangenen Wochen. So erfolgreich der Wettbewerbsstart verlief, das Ende hatte es nochmals in sich: Celine und Christine dominierten eindrucksvoll ihre Gruppen in den Kategorien Parcours Eismäuse bzw. Standard und sicherten sich somit hochverdient zwei weitere Goldmedaillen! Eine schöne Randnotiz: Für Celine war es die vierte Goldmedaille im vierten Wettbewerb – in ihrer ersten Wettbewerbssaison!

Das Gesamtergebnis ist ein weiterer Erfolg für die Abteilung und Makkabi Frankfurt: 3x Gold, 1x Silber und zwei fünfte Plätze beim Bollwerk Cup 2024 in Heilbronn! Für unsere Eiskunstläuferinnen geht’s am kommenden Samstag mit dem letzten Wettbewerb der aktuellen Eissaison weiter, in Südhessen steht der 10. Darmstädter Frozen Cup an. Wir wünschen unseren Makkabäern viel Erfolg!

Weitere Beiträge

Für eine höhere Lebensqualität: Feldenkrais bei Makkabi Frankfurt

Ausgewählte Topspiele für das Wochenende 13. und 14. April 2024

Hatha Yoga Flow ab Donnerstag, 25. April im Jüdischen Museum Frankfurt

Translate »