Makkabi & Die Berkersheimer Schule – Ein Erfolgsrezept!

Bei Makkabi sind alle willkommen! Die Philosophie, religionsübergreifend und unabhängig von Herkunft und Hautfarbe für demokratische Werte und Völkerverständigung einzustehen, wird tagtäglich mit aller Entschiedenheit nach außen getragen. Mit Hilfe des Sports gelingt es nicht nur Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenzubringen und Begegnungen zu schaffen, sondern auch Stereotypen entgegenzuwirken. Makkabi ist ein sehr familiär geführter Verein, bei dem Integration aktiv vorgelebt wird sowie ein fairer Umgang untereinander an erster Stelle steht. Bei Makkabi ist keinerlei Platz für Hass, Intoleranz und Ausgrenzung! Das Vereinsleben ist geprägt von einem Wort: Vielfältigkeit! Makkabi bietet in mehr als 25 Abteilungen, die von klassischen Mannschaftssportarten über Capoeira bis hin zu Toddlers reichen, ein breitgefächertes Programm für alle Altersklassen.

Doch Makkabi geht auch über den tagtäglichen Vereinssport hinaus. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass an Schulen in der Regel kein ausreichendes Sportangebot vorhanden ist, welches den tatsächlichen Bedarf der Schülerinnen und Schüler decken kann. Diese profitieren jedoch nachweislich von regelmäßiger Bewegung, weswegen es unser Ziel ist, dem Trend des zunehmenden Bewegungsmangels entgegenzuwirken.

Wir möchten einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, die Freude der Kinder an Sport und Bewegung zu wecken. So haben wir im Februar 2020 an der Berkersheimer Grundschule ein weiteres Projekt auf die Beine gestellt. Am Nachmittag werden hier Tischtenniseinheiten als Schul-AGs von Makkabi angeboten, bei denen sportartspezifische sowie koordinative Inhalte auf dem Programm stehen. Die Vermittlung von Spaß am Sport nimmt dabei eine zentrale Position ein! Jeder Schüler und jede Schülerin soll die Möglichkeit haben, jederzeit auf das Sportangebot zurückgreifen zu können. Das Angebot war so gefragt, dass kurzerhand zwei Gruppen gebildet wurden. Das Trainingsangebot geht jeweils 60 Minuten lang und beide Gruppen trainieren wöchentlich. Während der Einheiten stehen, neben den sportlichen, vor allem auch soziale und gesellschaftliche Komponenten im Vordergrund. Um ein so großes Projekt durchführen zu können, ist die Hilfe seitens unserer Ehrenamtler und Freiwilligen unerlässlich. Mit der Unterstützung des Projektes beispielsweise durch FSJ-Leistende bietet Makkabi zum einen Möglichkeiten, von denen die meisten Vereine nur träumen können und leistet zum anderen einen bedeutsamen gesellschaftlichen Beitrag zu einem Projekt, bei dem Kinder die Möglichkeit erhalten, sportlich aktiv zu werden.

Aufgrund der aktuell anherrschenden Corona-Pandemie musste das Projekt zeitweise auf Eis gelegt werden. Bisher konnten wir zwölf der 16 Einheiten in den sechs der acht vorgesehenen Wochen durchführen. Allerdings ist für den Sommer geplant, die ausgefallenen Stunden mit einem eigens entwickelten Hygienekonzept nachzuholen.

Nicht nur die Schulen profitieren ungemein von diesem zusätzlichen Bewegungsangebot, auch unser Verein erhält dabei die Möglichkeit, neue Mitglieder zu gewinnen und für den Tischtennissport zu begeistern. Die Teilnehmer der Maßnahmen sollen die Möglichkeit erhalten, das Makkabi Vereinstraining zu besuchen und in das Tischtennis-Training integriert zu werden. So war es möglich auch bei diesem Projekt schon zu dem jetzigen Zeitpunkt zahlreiche Kinder und Jugendliche aus der Schule direkt in unseren Vereinssport integrieren.

Zu guter Letzt möchte Makkabi sich insbesondere beim HTTV bedanken! Dank der hierfür vom HTTV gestellten Tischtennisplatten war es möglich, den Kids ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Das Training konnte vielfältiger und abwechslungsreicher gestaltet werden, toda!

Makkabi möchte sich zukünftig im Bereich Schulsport noch breiter aufstellen und strebt daher eine noch größere Vernetzung mit weiteren Frankfurter Schulen an. Für uns als Sportverein ist solch ein Projekt eine Herzensangelegenheit! Die Einheiten werden von den Kindern super aufgenommen und erfreuen sich großer Beliebtheit!

Attachment

Translate »