Zum Jahresabschluss: Makkabi U8 belegt dritten Rang beim Heddernheimer Hallenturnier

Gut zwei Wochen vor Ferienbeginn gastierte unsere U8 am Frankfurter Riedberg beim Hallenturnier des SV Heddernheim. Die Umstellung vom freien Feld in die Halle fiel unserer F2 zunächst schwer. Gleich im ersten Spiel gegen den SG Riederwald wirkten unsere Jungs teilweise orientierungslos und verloren diese erste Begegnung knapp aber verdient mit 2 zu 3. Mit Ausnahme einer weiteren Begegnung gegen den späteren Turniersieger Rot-Weiß Frankfurt wurden die restlichen drei Spiele alle samt souverän gewonnen.

Der Turniermodus sah vor, dass nur der Gruppensieger ins Finale einzieht. Trotz Punktgleichheit mit dem erstplatzierten Rot-Weiß Frankfurt behielten die Rödelheimer, aufgrund des besseren Torverhältnisses die Oberhand, sodass unseren blau-weißen Kicker „nur“ das Spiel um Platz drei übrig blieb. Die Enttäuschung über die verpasste Finalteilnahme hatte unseren Jungs nicht wirklich zugesetzt. Das Spiel um den dritten Rang gewann man unbeeindruckt mit 4 zu 1 gegen Griesheim Tarik.

Fazit: Mit mehr Konzentration und Wachsamkeit wäre heute deutlich mehr drin gewesen. Nach den  vielen positiven Ergebnissen der Vorwochen, muss man sich eingestehen, dass Erfolge nicht von alleine kommen, sondern stets eine 100%ige Einsatzbereitschaft und Konzentration benötigen, um weiter ganz oben zu stehen.

Die Gruppenspiele:
Makkabi U8 – SG Riederwald 2:3
Makkabi U8 – SG Rosenhöhe 3:0
Makkabi U8 – SC Riedberg 5:2
Makkabi U8 – SV Heddernheim 8:0
Makkabi U8 – Rot-Weiß Frankfurt 0:1

Spiel um Platz 3:
Makkabi U8 – Griesheim Tarik 4:1

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Alex (3), Bennet (1), Berk (4), Denis (9), Gil, Lennart, Ray (2), Taylan (3) und Thiago.

Weiter geht es im nächsten Jahr, direkt mit dem heimischen Budenzauberturnier am 12.01.2020 in Zeilsheim. Wir wünschen allen Spieler, Trainer und Eltern frohe Festtage (Ob Chanukka oder Weihnachten) sowie einen guten Start ins Jahr 2020.

Makkabi Chai!

Attachment

Translate »