Von Makkabi in die Bundesliga

Tim Lemperle und Oscar Schönfelder – Diese beiden Jungs haben das geschafft, wovon Millionen von Jungs im unterschiedlichsten Alter tagtäglich träumen. Sie haben, nach jahrelanger Arbeit und zahlreichen Zusatzstunden auf dem Fußballfeld, den Sprung in den Profifußball geschafft, bravo!

Das Kicken haben sie hier gelernt, auf der Berte. Die beiden Ex-Makkabäer spielten von 2008-2012 fast vier Jahre für Makkabi Frankfurt und liefen jedes Wochenende mit dem Davidstern auf der Brust auf. Nun spielen sie in der Bundesliga, eine Geschichte, die nicht schöner geht!
Oscar vollendete vor Kurzem seinen Wechsel zum SV Werder Bremen und unterschreibt seinen ersten Profivertrag, wir sind stolz auf dich Oscar!
So steht in der kreiszeitung.de: Wir freuen uns, dass sich Oscar trotz weiterer Angebote für uns entschieden hat“, erklärt Baumann. Oscar Schönfelder selbst lässt sich mit jenen Worten zitieren, die junge Spieler so sagen, wenn sie den nächsten Schritt in ihrer Karriere machen: „Werder ist ein Traditionsverein mit großartigen Fans, der besonders durch seinen familiären Umgang Eindruck bei mir hinterlassen hat. Das Umfeld ermöglicht es mir, mich perfekt zu entwickeln. Ich freue mich auf die Aufgabe.“

Schon einen Schritt weiter ist sein Ex-Teamkamerad und guter Freund aus Makkabi Zeiten Tim Lemperle. Er durfte seinen ersten Einsatz in der Bundesliga für den 1.FC Köln schon absolvieren, was ein Gefühl! Wir freuen uns auf zahlreiche weitere Einsätze und eine lange und erfolgreiche Karriere, welche hier beim TuS Makkabi Frankfurt angefangen hat.

Zusammen erlebten sie in den Jahren als Makkabäer so einiges. 2013 war jedoch sicherlich das Highlight der beiden Bundesliga-Profis bei Makkabi Frankfurt. Mit 12 Jahren im Wembley Stadion in London spielen! Was sich für viele wie ein surrealer Traum anhört, wurde für die beiden und die damalige U13 von Makkabi Realität. In einem der größten Jugendturniere der Welt setzten sich die Makkabäer rund um die beiden Jungs Tim und Oscar erst im regionalen, dann im deutschlandweiten Finale durch. Im Anschluss durften die Jungs im Wembley ran. „Einfach eine coole Erfahrung und ein geiles Erlebnis!“ & „Eine definitiv besondere Atmosphäre.“ sagen auch Oscar Schönfelder und Tim Lemperle noch Jahre später.

Tim, Oscar,
wir könnten nicht stolzer auf euch sein und werden eure Entwicklung auch die nächsten Jahre noch weiter gespannt verfolgen und dürfen jedes Mal stolz rufen: Diese beiden Jungs waren bei uns!

Attachment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »