U8 schlägt auch den letzten Hinrundengegner deutlich – 7:2 Sieg beim FC Kalbach

Beim letzten Hinrundenspiel der Saison ging es zu einem der Frankfurter Traditionsvereine, dem FC Kalbach. Die Mannschaft aus dem Frankfurter Norden bezwang unsere Kicker bereits in der Vorsaison in beiden Ligaspielen, teilweise deutlich. Doch die Erfolge der letzten Wochen beflügelten unsere blau-weißen Kämpfer am heutigen Tag. Die knappe 2 zu 1 Führung in der ersten Hälfte, konnte nach dem Pausentee schön und sicher ausgebaut werden. Letztlich gelang ein leistungsgerechter 7 zu 2 Sieg unserer Makkabäer.

Die Saison-Halbzeitbilanz kann sich durchaus sehen lassen. Ganze sieben Siege aus acht Hinrundenpartien. Eine derartige Bilanz wäre vor gut einem Jahr kaum zu glauben gewesen!? Bemerkenswert ist auch die Spielweise, Mentalität sowie der unbedingte Siegeswille gegen Gegner älteren Jahrgangs zu bestehen. Chapeau!

Übernächstes Wochenende geht es bei einem Freundschaftsturnier gegen Heusenstamm, Ginsheim sowie Auerbach.

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Adam (1), Alex, Bennet, Berk (1), Denis (3), Gil (1), Lennart, Luca (1), Nyam, Oscar und Ray.

Makkabi Chai!

Weitere Beiträge

2. Bundesliga, wir kommen: Doppel-Aufstieg in unserer Billard-Abteilung

Strahlende Gesichter bei den Lions-Olympiaden von Makkabi Frankfurt

Alle Infos & Anmeldung zum Makkabi Sommerfest 2024

Translate »