Sieg in der Overtime – Nervenaufreibender Saisonauftakt der U18/1

Spielbericht vs. SG Weiterstadt 1, 23.10.2021

Endlich wieder Liga-Basketball! Nachdem die letzte Saison Coronavirus bedingt vorzeitig beendet wurde und Makkabi lediglich ein Saisonspiel absolvierte, begann am vergangenen Wochenende nach langer Wartezeit endlich die neue Saison 2021/2022.Dabei steht für Makkabi direkt ein Doppelspieltag mit zwei Saisonspielen am Samstag und Sonntag auf dem Plan. Zum Saisonauftakt in der U18-Oberliga traf das Team von Makkabi am vergangenen Samstag in heimischer Halle auf die Mannschaft der SG Weiterstadt.

Zu Beginn des Spiels merkte man beiden Teams noch die lange Pause seit dem letzten Oberliga-Spiel an: Makkabi brauchte einen Moment, um einen Rhythmus zu finden und lag zur Mitte des ersten Viertels zwischenzeitlich zurück (6:12, 5. Spielminute), ehe Makkabi jedoch besser ins Spiel fand und gegen aggressiv verteidigende Weiterstädter zwischenzeitlich ausglich (16:16, 7. Spielminute). In der frühen Phase dieses Spiels zeigten sich bereits zwei Dinge: zum einen, dass Basketball ein „Game of runs“ ist, in dem jede Mannschaft zeitweilig ihre Läufe hat und zum anderen, dass dieses Spiel ein eng umkämpftes werden würde. Mit einem Stand von 24:27 beendete Makkabi schließlich das erste Viertel. Durch verbesserte Defensivarbeit, schnelles Umschaltspiel und einer guten Wurfauswahl gelang es Makkabi im zweiten Viertel, den Rückstand aufzuholen und mit einer kleinen Führung in die Halbzeitpause zu gehen (44:43, 20. Spielminute).

Nach dem Seitenwechsel startete Makkabi das dritte Viertel zunächst mit einem 10:2-Lauf durch gutes Offensivspiel und intensiver Verteidigungsarbeit (54:47, 25. Spielminute). Doch durch einige defensive Unkonzentriertheiten ließ man Weiterstadt wieder zurück ins Spiel finden und sah sich zum Ende des dritten Viertels wieder einem 1-Punkte Rückstand ausgesetzt (64:65, 30. Spielminute). Es war bereits abzusehen, dass das letzte Viertel ein sehr intensives werden sollte, und so kam es dann auch! Während Makkabi zu Beginn des vierten Viertels wieder einen eigenen 9:3-Lauf vorlegte und zum zwischenzeitlichen 73:68 erhöhte, konterte Weiterstadt mit einem eigenen 13:2-Lauf, sodass sich Makkabi drei Minuten vor Spielende zunächst mit einem 6-Punkte-Rückstand konfrontiert sah. Nach einer Auszeit konnte Makkabi diesen jedoch durch einen getroffenen Dreier sowie einen starken Korberfolg mit Bonusfreiwurf aufgrund eines Fouls ausgleichen. Da Makkabi den letzten Angriff von Weiterstadt gut verteidigte und den Rebound sicherte, hatte man bei einer Restspielzeit von ca. 20 Sekunden und einem Spielstand von 81:81 die Möglichkeit, das Spiel zu entscheiden. Doch der letzte Abschluss fand nicht den Weg in den Korb und so hieß es: Overtime! Dort blieb es weiterhin bei dem eng umkämpften Spiel, in dem keine der beiden Mannschaften den Vorsprung größer als 3-Punkte werden ließ. Während Weiterstadt kurz vor Schluss mit zwei Punkten führte, gelang es Makkabi – ähnlich wie bereits zum Ende des vierten Viertels – einen starken Korberfolg mit Bonusfreiwurf herauszuspielen und mit diesem Bonusfreiwurf auf eine Führung von 92:91 – dem anschließenden Endergebnis – zu stellen, da Weiterstadts nächster Angriff erfolglos blieb und Makkabi sich den Rebound sicherte. Nach 45 hart umkämpften Minuten, in denen die Mannschaft mehrere Male Moral bewies und immer an sich glaubte, war der Auftaktsieg in die neue Oberligasaison in trockenen Tüchern!

Nach einer nur kurzen Regenerationspause reist Makkabi morgen direkt zum ersten Auswärtsspiel beim MTV Kronberg (24.10.2021, 17:30, Altkönigschule Sporthalle), um dort die gegen Weiterstadt gezeigt Leistung zu bestätigen und den erfolgreichen Saisonstart fortzusetzen. Das ambitionierte Team freut sich auch auswärts über jeden Zuschauer, welche sich unter Einhaltung der aktuellen 3G-Regel das Spiel ansehen können.

Translate »