U18/1 mit einem gebrauchten Tag

Am vergangenen Sonntag traf Makkabi in der U18 Oberliga zuhause auf die Mannschaft des Lich Basketball e.V.. Dabei musste Makkabi leider auf einen Teil des gewöhnlichen Kaders verzichten.

Makkabis Start in das Spiel gegen eine Licher Mannschaft mit kurzer Rotation war zunächst etwas schläfrig. Defensiv wurden zu viele einfache Punkte zugelassen, während man offensiv noch nicht wirklich seinen Rhythmus fand und man folglich mit 16:18 in die erste Viertelpause ging. Bereits hier wurde klar, dass es ein sehr intensives und zähes Spiel werden würde. So ging es dann auch im zweiten Viertel weiter, in dem sich Makkabi sowohl wacher als auch aggressiver zeigte und mit einer 30:29 Führung in die Halbzeitpause ging.

Im dritten Viertel setzte sich das Spiel wie vor der Halbzeitpause fort. Die spielentscheidenden Minuten ereigneten sich zu Beginn des letzten Durchgangs, in denen sich aus Gründen, die noch zu analysieren sind, ein Bruch im eigenen Spiel ereignete. In dieser Phase des Spiels punktete der Gegner zielstrebiger und effektiver, Makkabi verlor den Faden und musste sich, trotz aller Bemühungen, am Ende mit 52:61 gegen clevere Licher geschlagen geben.

Diesen Dämpfer möchte die Mannschaft am kommenden Wochenende beim Auswärtsspiel in Marburg (Sonntag, 17.11.2019, 14:00, Sporthalle G.-Gaßmann-Stadion) wieder gutmachen.

Translate »