Spendenaktion für die Ukraine am 04.03. & 05.03.2022

Der Krieg in der Ukraine entwickelt sich zu einer immer größer werdenden humanitären Katastrophe. Mehr als 800.000 Menschen sind derzeit auf der Flucht vor Putins Angriffskrieg. Mehrere Tausend Menschen warten an der slowakisch-ukrainischen Grenze auf sichere Überfahrt in die EU-Gebiete, teils bei Minusgraden und während einer immer noch andauernden Pandemie. Wir sind alle gefragt, für die vom Krieg zur Flucht gezwungenen Menschen und die große jüdische Community da zu sein und humanitäre Hilfe zu leisten! Daher möchten wir gemeinsam aktiv sein und schließen uns als TuS Makkabi Frankfurt e.V. und Verband Jüdischer Studierender Hessen (VJSH) dem Aufruf zur Spendenaktion an.

Wann: Freitag, 4. März, und Samstag, 5. März 2022 jeweils von 10-18 Uhr
Wo: Makkabi Tennis & Squash Park, Ginnheimer Landstr. 49, 60487 Frankfurt

Gebraucht werden die folgenden Hilfsgüter:

Medikamente: Schmerzmedikamente, Ibuprofen, Paracetamol, Durchfallmittel, Bandagen, Verbandsmaterial steril und unsteril / elastisch, Infusionstropfen, Katheter, Dekompressionsnadeln, Insulinspritzen, Einmal-Spritzen, blutdrucksenkende Medikamente, Antibiotika, Antipyretika, Beruhigungsmittel, Blutstiller, Noradrenalin, Novocain, chirurgische Instrumente, Desinfektionsmittel, Alkoholtücher, Einmalhandschuhe, Heparin-Spritzen, Betadine, Infusionslösungen, Ultraschallgeräte, Thermodecken

Nahrungsmittel: Konserven mit Öffner, Trockenfrüchte, Nüsse, Nudeln, Instant-Cerealien, Einmannpackungen, Kaffee, Tee, Energiemittel, Zucker, Energieriegel, weitere unverderbliche Lebensmittel, Wasser, Einweggeschirr

Sonstiges: Powerbänke, Batterien, Kerzen, Taschenlampen, breiter Scotch/Klebeband, Fensterfolien, Plastiksäcke, kleine/große Schaufeln, robuster Draht, Wärmespardecken, Schlafsäcke, Matten, Matratzen, Mittel der Körperpflege (Drogerie), Zahnpasta, Windeln, Wattepads, Handtücher (Papier/Stoff), Reinigungsmittel

Bitte keine Kleiderspenden mitbringen!

Und das passiert mit den Spenden:
Am Sonntag, 6. März 2022 werden wir die Spenden nach München transportieren, von wo aus sie über Wien von den Jüdischen österreichischen Hochschülern (JöH) an die slowakisch-ukrainische Grenze gefahren werden. Diese werden sie dort über einen humanitären Korridor an das Ukrainische Rote Kreuz übergeben.

Gemeinsam aktiv sein!

Weitere Beiträge

2. Bundesliga, wir kommen: Doppel-Aufstieg in unserer Billard-Abteilung

Strahlende Gesichter bei den Lions-Olympiaden von Makkabi Frankfurt

Alle Infos & Anmeldung zum Makkabi Sommerfest 2024

Translate »