Spannender Auswärtssieg der B2 gegen FFC Olympia 07

Ein hochverdienter 5:1 Erfolg gelang der B2 im Auswärtsspiel bei Olympia. Nur zu Beginn der ersten Halbzeit konnte Olympia mit robustem Spiel dagegenhalten und unserer B2 teilweise den Schneid abkaufen. So fiel auch das 1:0 für Olympia (13.) nach einem Ballgewinn im Mittelfeld und praktisch ohne Gegenwehr durch einen unhaltbaren Schlenzer ins lange Eck. Gestützt auf eine immer stärker werdende Defensive und mit Philipp, der auf seiner 6er-Position die Hoheit über das defensive Mittelfeld übernahm, kam die B2 wesentlich besser ins Spiel. Bilal gelang dann auch mit einem wunderschönen Freistoß von halbrechter Position der Ausgleich (18.). Danach kontrollierte die B2 weiter das Spiel und Olympia kam nur noch durch einen Freistoß zu einer Chance, der am Pfosten landete. Eine erneute Führung wäre aber auch dem Spielverlauf nicht gerecht geworden. Der Führungstreffer gelang dann Mathias nach starker Vorlage von Bilal mit einem Schuss ins lange Eck nach kurzem Sololauf (33.). Mit dem 2:1 ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause zeigte die B2 weiter ihr spielfreudiges Gesicht. Sehr konzentriert kam man aus der Halbzeitpause und übte gleich Druck auf den Gegner aus. Folgerichtig gelang Nikoloz bereits in der 44. Minute mit dem 3:1 quasi die Vorentscheidung. Auch in der Folgezeit lief der Ball sicher durch die eigenen Reihen und es gab immer wieder aussichtsreiche Gelegenheiten. Eine dieser Möglichkeiten schloss erneut Nikoloz zum 4:1 ab (53.). Den Schlusspunkt setzte Jowel in der 60. Minute mit einer Volleyabnahme aus kürzester Entfernung nach einem Eckball. Der vorausgegangene Klärungsversuch fiel ihm direkt vom Gegner auf den Fuß. Olympia hatte in der zweiten Halbzeit praktisch keine Chance, was auch der guten Mannschaftsleistung der B2 zu verdanken war. So blieb es beim feinen 5:1 Auswärtserfolg.

Am nächsten Spieltag (30.Oktober) geht es gegen die sehr starke Mannschaft des SV Blau-Gelb, die im Kreispokalfinale steht.

Es spielten: Adonay, Aulis, Bilal, Coker, Elias, Jowel, Lasse, Marko, Nikoloz, Nolan, Mathias, Philipp und Surafel.

Weitere Beiträge

Ausgewählte Topspiele für das Wochenende 22. und 23. Juni 2024

Noch größer, noch besser: Das Makkabi Sommerfest 2024

Großartige Erfolge bei der Billard-Hessenmeisterschaft

Translate »