Qualifiziert: Unsere 2007er erneut im Konzert der Großen!

Wieder einmal konnte unsere D1 den großen Wurf landen: In einem extrem starken Teilnehmerfeld versuchten sich auch verschiedene Förder- und Leistungszentren an der schweren Qualifikation zum traditionsreichen Hallenmasters der Spvgg. Ketsch. Dieses Turnier hat zahlreiche U13-Bundesligateams am Start und Makkabi Frankfurts 2007er sind dabei – qualifiziert ohne Gegentor in 60 Hallenminuten!

Bereits die Qualifikation in Ketsch hatte einige klangvolle Namen zu bieten. Es bewarben sich u.a. Kickers Offenbach U13, Hassia Bingen, Wormatia Worms oder Waldhof Mannheim um das einzige Ticket zum Endturnier. Gespielt wurde in 4 Vierergruppen ohne Rundumbande und mit der makellosen Bilanz von 10:0 Toren kamen unsere Jungs gegen Hassia Bingen (1:0), ASV Eppelheim (4:0) und SD Heidelberg (5:0) ins Viertelfinale. Alle Gruppenspiele wurden sehr dominant und praktisch ohne Ballverluste gewonnen. Einzig die Torausbeute bot noch Steigerungspotenzial. Der LSC Ludwigshafen (2:0) konnte im Viertelfinale ebenso wenig den Ball behaupten, hatte aber zumindest einen gefährlichen Torabschluss nach einem Freist0ß. Unser Gruppengegner besiegte parallel und verdient den Topfavoriten Kickers Offenbach (3:1). Im Halbfinale wartete dann Wormatia Worms (2:0) und auch in diesem Spiel ließ unsere Mannschaft mit extrem schnellem Passspiel keinen Zweifel am verdienten Finaleinzug. Am Ende eines langen Tages spielten die meisten Teams am absoluten Limit, unser Finalgegner SC Eberbach (3:0) hatte sich mit einer großen Energieleistung knapp gegen Hassia Bingen durchgesetzt. Auch diese Mannschaft konnte unserem Passspiel nichts mehr entgegensetzen. Eberbach blieb ebenfalls ohne Torabschluss, insgesamt zieht das 2007er-Team absolut verdient und mit überlegenem Fussball ins Endturnier Anfang Januar ein.

Unsere Mannschaft trifft nun im Hauptturnier auf Bayer Leverkusen, TSG Hoffenheim, 1.FC Köln, VfB Stuttgart, Mainz 05, SC Freiburg, Karlsruher SC und den SV Sandhausen. Eigens für diesen Tag und dank der bärenstarken Organisation in Ketsch wird ein Kunstrasen verlegt (!) und eine Rundumbande aufgebaut.

Es wird eine weitere unvergessliche Erfahrung für unsere Spieler, wir sind sehr stolz auf jeden Einzelnen!

Das Trainerteam

Attachment

Translate »