„ANTISEMITISMUS AUF DEM FUSSBALLPLATZ, IN DER SCHULE UND BEI DER GEDENKSTÄTTE“

Eine gemeinsame Veranstaltung der jüdischen Volkshochschule Frankfurt und der Margit-Horváth-Stiftung:

EIN ONLINE-DIALOG MIT JUNGEN FRANKFURTERN:
„ANTISEMITISMUS AUF DEM FUSSBALLPLATZ, IN DER SCHULE UND BEI DER GEDENKSTÄTTE“

Beispiele, die traurig, aber zugleich auch Mut machen können. Antisemitismus findet nicht einfach „irgendwo“ statt, sondern mitten in unserer Gesellschaft. Antisemitisch begründetes Mobbing gehört damit auch zum Alltag in Frankfurter Schulen und auf Fußballplätzen.

Der Zugang zur Online-Veranstaltung ist kostenfrei
Dienstag, 23. Februar 2021, 15:00 bis 16:30 Uhr

Hier teilnehmen!

Weitere Beiträge

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 18. März 2024

Eisbaden mit Makkabi Frankfurt am Samstag, 24. Februar 2024

Balingen, wir kommen: Makkabi Frankfurt beim Hermann-Kist-Pokal 2024

Translate »