Neue Saison, neues Glück!

Die Jungs der D4 von Makkabi warteten gespannt auf den Start in die neue Saison. Nach der Vorbereitung stand endlich das erste Punktspiel gegen Nieder-Eschbach an.

Auf unserer Berte legte das Team von Trainer Marco Germano, der in Abwesenheit von Co-Trainer Lennart Schickling vertreten wurde, gut los. Die ersten Minuten gehörten den Makkabäern. Dennoch gelang das erste Tor den Gästen nach 5 Minuten durch einen Schuss unter die Latte. Es folgten weitere Chancen für Makkabi, besonders Kapitän Lion machte Dampf über links. Doch wieder stach Eschbach zu, diesmal nach einem Konter. Anstatt sich hängen zu lassen, spielten die Jungs von Makkabi unbeirrt weiter und belohnten sich nach 15 Minten mit dem Anschlusstreffer durch Lion. Wenig später schaffte Nieder-Eschbach den Doppelschlag: 4:1. Kurz vor der Pause war es wieder Lion, der sein Team mit dem 4:2 im Spiel hielt. Nach der Pause entwickelte sich ein wilder Schlagabtausch, der mit Hilfe einer geschlossenen Manschaftsleistung und dem starken Keeper Martin für sich entschieden werden konnte. Die starken Flügel Lion, Elias und später Atay und Noah wurden wiederholt gut vom Mittelfeld und von Stürmer Noam in Szene gesetzt und brachten so die Eschbacher Abwehr in Schwierigkeiten. Nach zwei Toren von Noam und einem weiteren von Lion konnte die D4 den 5:4 Sieg am Ende über die Zeit retten. Besonders half dabei eine gut organisierte Abwehr, die von Emil angeführt wurde und Martin, der in der zweiten Hälfte die ein oder andere knifflige Situation entschärfte.
Mach diesem erfolgreichen Start schauen alle mit viel Freude auf die nächsten Wochen.
Makkabi Chai!

Attachment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »