Nächster Saisonsieg der U18/1

Am vergangenen Spieltag reiste Makkabis U18-Team in der Oberliga zum Auswärtsspiel beim TV Hofheim.

Makkabi startete denkbar schlecht ins erste Viertel und musste zu Beginn einen 12:0-Lauf der Gegner hinnehmen. Nach einem Timeout fand das Team besser ins Spiel, kam offensiv zu besseren Abschlüssen und konnte sich defensiv einige Stops erspielen. Dennoch gab Makkabi das erste Viertel mit 20:15 an die Hausherren ab. Bis Mitte des zweiten Viertels machte sich Makkabi langsam daran, den Vorsprung nach und nach zu reduzieren, ehe man in den letzten Minuten des zweiten Viertels defensiv etwas nachlässiger wurde sowie offensiv die Zielstrebigkeit verlor und in der Folge mit einem Stand von 31:43 aus Sicht Makkabis in die Halbzeitpause ging.

Mit einigen Veränderungen kam Makkabi aus der Halbzeit und legte zu Beginn des dritten Durchgangs einen 16:4 Lauf aufs Parkett, um zwischenzeitlich auszugleichen (47:47, 27. Spielminute), musste jedoch in diesem Spielabschnitt auch die unglückliche Verletzung eines Spielers hinnehmen. Makkabi gewann das dritte Viertel schließlich mit 23:13 für sich und startete den letzten Durchgang mit einem Rückstand von zwei Punkten (54:56, 30. Spielminute). Im letzten Abschnitt entwickelte sich ein von Verteidigung geprägtes Spiel, bei dem Makkabi wenige Sekunden vor Schluss beim Stand von 69:69 gefoult wurde und zwei Freiwürfe erhielt. Spätestens ab hier wurde es vollends zur Nervenschlacht: Beide Würfe verfehlten ihr Ziel, ehe Hofheim den Ball aus dem Rebound heraus schnell nach vorne brachte, kurz vor Ablauf der Spielzeit ebenfalls gefoult wurde und zwei Freiwürfe bekam. Doch auch diese beiden Freiwürfe verfehlten ihr Ziel und so ging es für Makkabi zum ersten Mal in dieser Saison in die Verlängerung. Makkabi spielte sich dort schnell eine Führung heraus, kam am Ende jedoch nochmal kurz in die Bredouille, als sich nach und nach drei Spieler ausfoulten und Makkabi die letzte Minute lediglich zu 4. Spielen konnte. Doch auch diese Herausforderung meisterte die Mannschaft hervorragend und sicherte sich damit verdient den nächsten Sieg in der U18 Oberliga.

Am kommenden Wochenende trifft das U18-Oberliga-Team zuhause auf die noch ungeschlagene Mannschaft des MTV Kronberg (Samstag, 01.02.2020, 14:00, Valentin-Senger-Schule). Die junge und motivierte Mannschaft freut sich wieder über jeden Zuschauer!

Translate »