Makkabi G1 mit Niederlage bei Blau Gelb

Am Samstag Morgen mussten die kleinsten Makkabäer zum Auswärtsspiel bei Blau-Gelb ran. Es spielten: Lennart, Yannis, Timo, Henri, Neven, Max, Yaman, Valentin, Karl, Nathanael, Jonathan und Mert.

Nach einer guten Anfangsphase und der knapp verpassten Führung, drehten die Spieler von Blau-Gelb ziemlich auf. Unser Torwart Henri zeigte ein paar überragende Paraden. Jeder Spieler gab sein bestes auf dem Platz und versuchte sich gegen den guten Gegner zu behaupten. Doch leider stand es zur Halbzeit trotz guter Leistung der Jungs 4:0 für den Gegner. 

Die Trainer versuchten den Jungs in der Halbzeit ein paar Tipps mit auf den Weg zu geben, um noch den ein oder anderen Torerfolg im Spiel verbuchen zu können.

Gesagt, getan, kurz nach Wiederbeginn traf der wuselige Lennart zum 1:4 Anschluss, toll vorbereitet mit einem langen Ball vom neu eingewechselten Torwart Karl. Henri schoss einen überragenden Freistoß aus ca. 12-14m ans Lattenkreuz, nach weiteren vergebenen Chancen unserer Mannschaft fiel leider nicht ein erneuter Anschluss Treffer. Die Spieler von Blau-Gelb übernahmen Mitte der zweiten Hälfte wieder das Spielgeschehen und am Ende hieß es 8:1 für die Heimmannschaft.

Leider wurde die Leistungssteigerung zur zweiten Hälfte nicht mit mehr Toren belohnt. Immerhin konnten die Jungs sich im anschließenden 7-Meter schießen gegen den Gegner durchsetzen.

Wir als Trainer sind trotz der Niederlage sehr stolz auf unser Team, da jedes Kind vollen Einsatz gezeigt hat. Wir freuen uns auf die kommenden Trainingswoche um weiter fleißig zu üben, damit wir im nächsten Spiel erfolgreicher sein werden.

Attachment

Translate »