Makkabi D5 (U13) siegt souverän beim AESports-Junior-Herbstcup 2019 in der Soccerhalle Rödermark

Der Sieg ist überschattet durch eine schwere Verletzung unseres Stürmers, der 6 Wochen für die Makkabäer ausfällt. Die Mannschaft wünscht Louis eine gute und schnelle Besserung. 

Sicher haben Turniere in der Soccerhalle mit einer recht kurzen Spieldauer von 13 Minuten und 5 Feldspielern ihrer eigenen Gesetzmäßigkeiten dennoch spricht die Tordifferenz von 26 Toren (31:5) in 5 spielen für sich.  Die Mannschaft ist Aufgrund ihrer technischen Fähigkeiten immer in der Lage Situationen spielerisch zu lösen, das Spiel sehr schnell zu machen sowie sehr effizient gegen den Ball zu arbeiten. Selbst das einzige Unentschieden (2:2) gegen den Zweitplatzierten wurde von den Makkabäern zu jedem Zeitpunkt kontrolliert. 

Für den Trainer sind solche Spielergebnisse sekundär da die spielerische Entwicklung klar vor dem Ergebnis stehen, vielmehr geht es um die schnelle Entwicklung unserer Spieler. Spielverständnis, Technik, taktische Elemente, Zweikampfstärke sowie ein funktionierendes Kollektiv stehen im Vordergrund. Es ist schön zu sehen, wie die Mannschaft dies nicht nur auf dem 9er Feld sondern so auch heute in der Soccerhalle erfolgreich umsetzt.   

Unsere D5 Makkabäer (2007er) sind bisher unter Ihrem Trainer Salvatore Cirrincione bisher ungeschlagen, ob Testspiele, Leistungsvergleiche oder dieses Turnier. Und dies obwohl wir einen sehr engen Kader haben und oft selten oder gar nicht wechseln können. 

Zu den Spielergebnissen!

Attachment

Translate »