Knappes Heimspiel der B3

B3 mit unnötiger erster Saisonniederlage gegen SV 1894 Sachsenhausen am Sonntag, den 24.10.2021

Die B3 verpasste es, durch eine unnötige 0:1 Heimniederlage gegen Sachsenhausen den direkten Kontakt zur Tabellenspitze zu halten. Eine insgesamt sehr zerfahrene Partie begann schon in der ersten Minute mit einer großen Chance für Aulis, der völlig frei vor dem gegnerischen Torwart auftauchte. Sein Schuss war allerdings zu schwach und unplatziert, so dass er sicher pariert werden konnte. Ähnlich gute Möglichkeiten hatte Henrik in der 7. und 13. Minute. In der ersten Szene kam er freistehend an der Strafraumgrenze zum Schuss, der allerdings zu mittig und direkt auf den Torwart angesetzt war. In der zweiten Szene profitierte er von einem Ausrutscher eines Abwehrspielers und war von der sich ergebenen Chance zu überrascht. Erneut ging der Schuss direkt auf den Torwart, der sicher aufnehmen konnte. In der Folgezeit gab es auf beiden Seiten keine nennenswerten Möglichkeiten. Sachsenhausen zeigte sich sehr kampfstark und unterbot immer wieder jeglichen Spielfluss unserer B3, die sich allerdings das Leben auch immer wieder durch leichte Abspielfehler und durch einen sehr engen Spielaufbau selber schwer machte.

In der zweiten Halbzeit kam Sachsenhausen besser ins Spiel und auch wenn optisch eine technische Überlegenheit unserer B3 zu vermuten war, hatte Sachsenhausen mehr Spielanteile. Wirkliche Torchancen gab es auf beiden Seiten nicht. In der 72. Minute führte dann ein erneuter Ballverlust im Mittelfeld zu einem schnellen Vorstoß von Sachsenhausen, den diese zum entscheidenden 0:1 nutzen konnten. In der Schlussphase blieb Florians Freistoß aus 17 Metern in der Mauer hängen, nachdem zuvor Henrik per Notbremse am Torschuss gehinderte wurde. Mit dem Schlusspfiff scheiterte erneut Florian aus halblinker Position. Sein Schuss ging knapp über die Querlatte.

Nächste Woche gilt es für die B3 deutlich wacher und konzentrierter zu sein, um gegen den neuen Tabellenzweiten BSC SW 1919 Ffm den nächsten Erfolg einzufahren. Dies sollte das klare Ziel und der Anspruch der B3 sein.

Es spielten: Aulis, David, Florian, Henrik, Ilyas, Julian, Lasse, Luciano, Jakob, Joshua, Malik, Nikolai und Philipp.

Translate »