JEDE MENGE TORE UND SPANNUNG – ANSTOSS BEIM BUDENZAUBER 2022/23

Am 03. und 04. Dezember 2022 fanden nach drei Jahren Corona-bedingter Pause endlich wieder die ersten Budenzauber Turniere statt! Mit hochkarätigen Jugendmannschaften von Eintracht Frankfurt, SV Darmstadt 1898, den Kickers Offenbach sowie vielen weiteren teilnehmenden Mannschaften aus ganz Deutschland waren zahlreiche spannende Zweikampf-Duelle und Torchancen vorprogrammiert! Auch jede Menge Zuschauer ließen sich dieses Fußball-Highlight nicht entgehen!

Mit einem nervenaufreibenden U6- und einem unvergesslichen U13-Turnier am Samstag sowie einem regelrechten U12-NLZ-Krimi am Sonntag gingen die Emotionen bei den teilnehmenden Kids, genauso wie bei den Zuschauern, am Wochenende auf eine Achterbahnfahrt, welche für Tränen der Trauer und der Freude sorgte. Wir bedanken uns bei allen Angereisten, die Teil der Turniere waren sowie bei unserem Koordinator John und seinem Team, welche es zu einem unvergesslichen Event machten, das Lust auf mehr macht!

Am darauffolgenden Wochenende ging der renommierte Makkabi Budenzauber in die nächste Runde. Ein Event, auf welches sich die Kids wochenlang freuten. Dieses Mal waren gleich mehrere Jahrgänge an der Reihe: die U8, U9, U10 und U11. Jeder konnte zeigen, was er drauf hat!

7 Mannschaften absolvierten Samstagvormittag ein spannendes Turnier und zauberten allen Eltern, Betreuern, Trainern und Fans ein Lächeln ins Gesicht. Makkabi Frankfurt zeigte sich von seiner besten Seite! Nach einer spannenden Vorrunde kristallisierte sich langsam heraus, welche Mannschaften im Finale gegeneinander antreten werden. Ein spannendes Finale zwischen Makkabi Frankfurt I und SV 07 Heddernheim rundete den Vormittag ab. Es gab unglaublich viele Torchancen für beide Seiten. Die Heddernheimer konnten das Finale mit 6:1 dann aber für sich entscheiden. Wir gratulieren! Im Anschluss an das U9-Turnier fand am Nachmittag das Turnier der Altersklasse U10 statt. Nach einem Kopf an Kopf Rennen innerhalb der beiden Gruppen in der Vorrunde wurde es in der Finalrunde zunehmend spannend. Die Stimmung war aufgrund der zahlreichen Fans, die ihre Mannschaft anfeuerten unglaublich. Nach dem Halbfinale wurde das Finale zwischen Eintracht Frankfurt und SV Darmstadt 98 angepfiffen. Auch dieses war von vielen Emotionen geprägt – Freudentränen bei einem Tor, Nervosität bei gefährlichen Torchancen und Gänsehaut bei Zweikämpfen. Nach vielen Torabschlüssen gewann Eintracht Frankfurt mit 2:1 das Finale des U10-Turniers.

Sonntag waren zuerst unsere U8 und anschließend die U10/U11 an der Reihe. Auch bei diesem Turnier konnte Makkabi Frankfurt zwei Mannschaften stellen. Schon in der Vorrunde fielen viele Tore, die Finalrunde topppte das nochmal. Auf die zwei spannenden Halbfinale folgt das Finale zwischen TuS Hornau und VfL Germania 1894. Mit einer hervorragender Tordifferenz siegte TuS Hornau. Auch Makkabi Frankfurt I konnte mit einer phänomenalen Torquote überzeugen und landete auf dem 3. Platz des Turnieres. Am Nachmittag hatte Makkabi erneut sieben vielversprechende Gegner im Saalbau Nidda zu Gast! Sowohl Gruppe A als auch Gruppe B spielten extraklasse Fußball. Am meisten überzeugten SpVgg 05/99 Bomber Bad Homburg und SC Viktoria Griesheim. Nach spannenden Spielminuten gewannen die Bomber Bad Homburg mit fünf Toren gegen ihre Gegner. Auch bei diesem Turnier schaffte es Makkabi Frankfurt I auf das Treppchen und belegte den 3. Platz.

Ein kleiner Ausblick auf das nächste Budenzauber-Wochenende im Januar: Teilnehmende Mannschaften sind unter anderem SV Darmstadt 98, Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Kaiserslautern. Spannung ist bei solchen Gegnern vorprogrammiert. Wir freuen uns über jeden, der Lust hat dieses Spektakel live mitzuverfolgen!

 

Attachment

Translate »