Erfolgreicher Auswärtssieg der 4. Herren

Spielbericht @ BSG Usinger Land, 31.10.2021

Bis zum Ende gekämpft – mit Erfolg!

Am vergangenen Wochenende reiste Makkabis 4. Herrenmannschaft zum zweiten Auswärtsspiel der Saison nach Neu Anspach, um dort gegen die Mannschaft der BSG Usinger Land anzutreten und den bisher makellosen Saisonstart mit drei Siegen aus drei Spielen fortzusetzen.

In einem umkämpften und weitestgehend ausgeglichenen ersten Viertel konnte sich bis Mitte des ersten Viertels eine kleine Führung erspielen (11:8, 8. Spielminute). Defensiv präsentierte sich Makkabi bereits organisiert, konnte aber offensiv noch nicht ganz seinen Rhythmus finden. Im weiteren Verlauf konterte der Gastgeber den kleinen Lauf Makkabis bis zum Viertelende zum Zwischenstand von 12:16 aus Sicht Makkabis. Im zweiten Viertel setzte sich die eng umkämpfte Partie weiter fort, doch es gelang Makkabi, den Rückstand aufzuholen und mit einer minimalen Führung von 28:27 aus Sicht Makkabis in die Halbzeitpause zu gehen. Diese sollte sich zunächst aufgrund der während des zweiten Viertel zugezogenen Verletzung eines Gegners in die Länge ziehen, da dieser während der Halbzeitpause medizinisch behandelt werden musste.

Nach dem Seitenwechsel präsentierten sich die Gastgeber zunächst aktiver als zuvor und es war ersichtlich, dass sie nun noch mehr Energie in dieses Spiel stecken wollten, um dieses für ihren verletzten Mitspieler zu gewinnen. Makkabi tat sich, möglicherweise auch aufgrund der langen Halbzeitpause, zunächst schwer, an die vor der Halbzeitpause gezeigte Leistung anzuknüpfen und ließ den Gegner aufgrund einiger defensiver Unkonzentriertheiten zunächst wieder in Führung gehen. Nach zwischenzeitlichem Rückstand von neun Punkten im dritten Viertel (33:42, 28. Spielminute) verkürzte Makkabi jedoch zum Ende des dritten Viertels den Rückstand wieder aussichtsreich auf fünf Punkte. So begann das letzte Viertel also mit einem Spielstand von 37:42 aus Sicht Makkabis und das junge Team hatte sich hierfür noch etwas fest vorgenommen: den Sieg mit nach Hause nehmen! Während der Rückstand aufgrund von individuellen Aktionen des Gegners zunächst zwar wieder etwas größer wurde, begann Makkabi in der 34. Spielminute bei einem Stand von 39:47 seine Aufholjagd. Durch gutes Ball-Movement gelang es Makkabi, mehrere Male an die Freiwurflinie zu gehen und dort langsam aber sicher den Rückstand zu verringern – auch, weil man defensiv nun intensiv arbeitete und insbesondere durch starkes Defensivrebounding die Abschlüsse der Gegner reduzierte. So ließ Makkabi bis zur 38. Spielminute lediglich fünf gegnerische Punkte zu. Gleichzeitig konnte man offensiv aus verschiedenen Facetten erfolgreich abschließen und zwei Minuten vor Ende bei einem Spielstand von 50:49 die Führung übernehmen. Makkabi ließ sich die Führung nun nicht mehr nehmen, denn durch gute Offensivaktionen erhielt Makkabi immer wieder Freiwürfe und konnte somit die Führung weiter ausbauen und mit einem Endstand von 54:51 das Spielfeld als Sieger verlassen. Die junge Mannschaft belohnte sich durch diese kämpferische Leistung mit dem vierten Sieg im vierten Spiel und steht damit aktuell an der Tabellenspitze der Kreisliga B West.

Am nächsten Saisonspieltag steht für die 4. Herrenmannschaft ein erneutes Auswärtsspiel bei den Baskets Limburg 2 auf dem Plan (21.11.2021, 19 Uhr, Sporthalle Tilemann-Schule).

Translate »