Gedenkveranstaltung für eine jüdische Familie

Makkabi Frankfurt wurde, als Sportverein mit jüdischem Ursprung und jüdischer Identität, am 29.11.2019 zu einem besonderem Anlass vom FC 03 Gelnhausen eingeladen.

Der Tag fand im Zeichen des Gedenkens an die jüdische Familie Hess, welche Opfer des Holocaust wurde, statt. Familienvater Arnold Hess war seinerzeit langjähriger Jugendleiter und Trainer beim FC 03 Gelnhausen. Ihm und seiner Familie zu Ehren wurde im Laufe des Nachmittags eine Gedenktafel am Vereinsgelände angebracht.

Wir als Makkabi Frankfurt sind stolz und dankbar für diesen tollen Zweck eine Einladung erhalten zu haben. Dementsprechend war es für uns selbstverständlich, dass unsere erste Fußballherrenmannschaft das angefragte Gedenkspiel gegen die Gelnhausener mit großer Freude absolvierte. Das Ergebnis von 7:1 für unsere Makkabäer war dabei nur Nebensache.

Ein wichtiges gesellschaftliches Zeichen, welches durch die Unterschrift unseres Vereinspräsidentens Alon Meyer in das Goldene Buch der Stadt Gelnhausen gekrönt wurde.

TODA an unsere Gelnhausener Sportfreunde!

Attachment

Translate »