Sport als Brückenbauer: Integrativer Frauenschwimmkurs 2022

In Kooperation mit dem Evangelischen Frauenbegegnungszentrums (EVA) bieten die integrativen Frauenschwimmkurse optimale Bedingungen für Frauen aller Religionen und Kulturen, um erste und zugleich wertvolle Schwimmerfahrungen zu sammeln. Dabei werden insbesondere muslimische Frauen angesprochen, bei denen der Schwimmkurs einen entscheidenden Beitrag zur Überwindung persönlicher Ängste und Traumata mit dem Wasser leisten kann. Der diesjährige Schwimmkurs erstreckte sich über zehn Tage und fand vom 22.08. bis 02.09.2022 statt. Jeweils eine Stunde pro Tag wurden die teilnehmenden Frauen behutsam an die Grundlagen des Schwimmens herangeführt. Durch zielgruppengerechte Übungen wurden die Frauen von Beginn an mit dem Wasser vertraut gemacht und Schritt für Schritt an weitere Schwimmtechniken herangeführt. Durch Spaß, Motivation und Begeisterung zeigt unsere Erfahrung, dass innerhalb kürzester Zeit große Erfolge erzielt werden.

Neben dem Schwimmsport steht auch im besonderen Maße der interkulturelle Austausch im Vordergrund, da durch den Kurs kulturelle Grenzen überwunden und zahlreiche neue Bekanntschaften geschlossen werden. Wir verfolgen hierbei das Ziel, kulturübergreifend Brücken zu bauen und zeitgleich die Freude am gemeinsamen Sporttreiben zu vermitteln. Neben dem Erlernen des Schwimmens und dem vertrauten Umgang mit dem Wasser verfolgen wir zudem die Absicht, die gemeinsame Sprache nachhaltig zu fördern und somit eine Erleichterung bei der Integration sowie die langfristige Aufrechterhaltung der neu geschlossenen Freund- und Patenschaften zu schaffen.

Attachment

Translate »