F1 zurück auf der Siegesstraße – 3:1 Heimerfolg gegen SG Rot-Weiß Frankfurt

Am vergangenen Samstag gastierte der wohl – auf dem Papier – stärkste Gegner unserer Gruppe. Die SG Rot-Weiß Frankfurt hatte uns nämlich schon in der Halle einige Niederlagen zugeführt.

Es wurde das erwartete kampfbetonte Spiel, bei dem wenig Spielfluss und kreative Ideen zustande kamen. Nach einer Unachtsamkeit unserer Hintermannschaft kassierte man bereits in der ersten Spielhälfte einen Gegentreffer. Somit musste man mit einem 0 zu 1 Rückstand in die Halbzeitpause gehen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte nahmen unsere Kicker das Heft in die Hand. Druckvoll und mit einigen Fernschüssen versuchte man die rot-weiße Defensive zu knacken. Schließlich war es unser Mittelfeldstratege (mit einer spitzen individuellen Leistung) sowie unser Mittelstürmer mit weiteren zwei Treffern – eines davon sehenswert von der Mittellinie – die das Spiel für unsere blau-weißen Kämpfer drehten.

Glückwunsch an das Team, welches sich trotz eines Rückstandes nicht aufgegeben haben. Gegen einen guten Gegner hatte sich die eigene Qualität und Siegeswille durchgesetzt. Klasse Jungs!

Nächste Woche geht es zum Auswärtsspiel beim 1. FC Rödelheim.

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Adam, Alex, Bennet, Berk, Gil, Lennart, Luka (1), Nyam, Ray, Taylan (2) und Thiago.

Makkabi Chai!

Attachment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »