Erfolgreicher Saisonauftakt der U18/1

Zum Saisonauftakt der diesjährigen Saison in der U18-Oberliga reiste das Team von Makkabi am vergangenen Samstag zum Auswärtsspiel nach Langen. Unter Beachtung eines Hygienekonzepts, das von der Heimmannschaft vorgelegt wird, und leider ohne Zuschauer, konnte die neue Saison nun also beginnen.

Makkabi startete zunächst mit einem 9:0 Lauf in das erste Viertel, welcher insbesondere durch gute Defensivarbeit eingeleitet wurde. Dies setzte sich weiterhin fort, während Makkabi offensiv die sich bietenden Möglichkeiten nutzte und mit guten Abschlüssen das erste Viertel für sich gewann (19:9). Auch im zweiten Viertel konnte die neu zusammengesetzte Mannschaft weiterhin an die Leistung des ersten Viertels anknüpfen und mit einem Zwischenstand von 34:22 aus Sicht Makkabis in die Halbzeitpause gehen. Nach dem Seitenwechsel knüpfte Makkabi weiterhin an die in der ersten Hälfte gezeigten Leistung an und baute die Führung weiterhin durch motivierte Defensivarbeit und gutes Ball Movement in der Offensive aus. So ging Makkabi mit einer Führung von 18 Punkten in das letzte Viertel. Dieses konnte dann dazu genutzt werden, neue Spielvarianten auszuprobieren und wichtige Erfahrungen und Erkenntnisse für den weiteren Saisonverlauf zu gewinnen. Nach 40 gespielten Minuten, in denen man nie in Rückstand geriet, ging Makkabi schließlich mit einem Ergebnis von 59:46 verdient als Sieger in einem erfolgreichen Saisonstart vom Platz.

Am nächsten Saisonspieltag in der U-18 Oberliga trifft Makkabi in heimischer Halle auf die Baskets Limburg (Samstag, 24.10.2019, 15:30, Valentin-Senger-Schule). Aufgrund der aktuellen Hygieneregeln des Hessischen Basketballverbands sind vorerst bis zum 31.10.2020 leider keine Zuschauer in der Halle zugelassen. Die junge Mannschaft freut sich dennoch über jeden gedrückten Daumen!

Attachment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »