Drei ehemalige Makkabäer mittendrin: Staffelmeistertitel der U17 von Eintracht Frankfurt

Zum letzten Spieltag der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest empfing die U17 von Eintracht Frankfurt den SSV Regensburg. Mittendrin waren drei ehemalige Makkabäer: Nathnael Abraha, Marvin Dills und Philipp Eisele Yupanqui. Alle drei verbrachten einige Jahre in unseren Jugendmannschaften, bis sie in den Nachwuchsbereich von Eintracht Frankfurt wechselten. Mit einem 5:1 Sieg kürte sich die U17-Mannschaft von Eintracht Frankfurt und somit auch Nathnael, Marvin und Philipp zum verdienten Staffelmeister der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest.

So kam es am vergangenen Wochenende zum Halbfinalrückspiel gegen Bayer 04 Leverkusen. Alle drei Ex-Makkabäer standen auf dem Platz und konnten ihr Talent eindrucksvoll unter Beweis stellen – Philipp erzielte sogar den zwischenzeitlichen Ausgleich in der 1. Halbzeit. Nach dem Elfmeterschießen verlor die U17 der Eintracht das Spiel knapp. Dennoch gratulieren wir zu dem Titel des Staffelmeisters, insbesondere auch unseren ehemaligen Makkabäern – wir sind stolz auf euch!

 

Weitere Beiträge

Ausgewählte Topspiele für das Wochenende 25. und 26. Mai 2024

Endlich wieder: Tag des Mädchenfußballs am Sonntag, 23. Juni 2024

Anmeldung zur 9. Backgammon Night am 25. Mai 2024

Translate »