E1 zurück auf der Erfolgsspur – 5:2 Auswärtserfolg in Nieder-Erlenbach

Nachdem unsere U11 nur schwer nach der Osterpause in die Gänge gekommen ist, konnte am vergangenen Samstag ein wichtiger Sieg gegen den Tabellennachbarn von TSG Nieder-Erlenbach eingefahren werden.

Gleich zu Spielbeginn nahmen unsere blau-weißen Kicker das Heft in die Hand. Schöne Kombinationen gepaart mit einer stabilen Defensivarbeit und Torwartleistung ermöglichten die verdiente 2:0-Halbzeitführung. Trotz der spielerischen Dominanz versäumte es unsere Offensive die Führung noch weiter auszubauen, sodass der Gastgeber binnen wenigen Minuten via zwei Standardtoren den Ausgleich erzielen konnte.

Unsere Makkabäer haben sich jedoch nicht von ihrem eigenen Spiel abbringen lassen. Nach etlichen Torchancen, u.a. vier Aluminiumtreffer, konnten wir in den letzten zehn Spielminuten drei Treffer erzielen und somit den 5:2-Auswärtssieg festmachen.

Glückwunsch an das Team für diese sehr gute mannschaftliche Gesamtleistung. Am Montag geht es auf der heimischen Bertramswiese gegen den FC Olympia weiter.

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Adam, Berk (2 Tore), Gil (2), Lennart, Liav, Louis, Luca, Nico, Nyam (1) und Thiago.

Makkabi Chai!

Weitere Beiträge

Noch größer, noch besser: Das Makkabi Sommerfest 2024

Großartige Erfolge bei der Billard-Hessenmeisterschaft

Makkabäer Michael Rubin erneut Frankfurter Stadtmeister im Segeln

Translate »