E1 mit ordentlichem Saisonstart

Nach dem überaus erfolgreichen Trainingslager zur Saisonvorbereitung traten unsere E1-er in dieser Saison nun erstmals im Kreispokal an. In der ersten Runde ging zum BSC Schwarz-Weiß Frankfurt. Geben die Nachbarn von der Eschersheimer Landstraße gelang bereits in der vergangenen Saison zwei deutliche Siege. In einer überaus einseitigen Partie, in der unsere Mannschaft vor allem in der ersten Spielhälfte überzeugen konnte, gelang mit 10 zu 2 der erwartete Einzug in die nächste Pokalrunde. Hervorzuheben war an diesem Abend unser Spielmacher mit sechs Treffer sowie der großgewachsene Schlussmann der Gastgeber, der etliche Großchancen unserer Offensive vereitelte.

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Adam (2 Tore), Andrija. Berk, Gil, Lennart, Liav, Luca (2), Nico, Noah und Nyam (6)

Am darauffolgenden Wochenende rollte der Ball auch erstmals in der Liga. In einer gut besetzten Qualifikationsrunde ging es zunächst zum FV Hausen. Auch diese Mannschaft war uns bereits aus der vergangenen Saison bekannt. Gegen die schnelle, robuste und technisch gute Hausener Mannschaft taten sich unsere Makkabäer in den Anfangsminuten zunächst schwer. Die Gastgeber warfen sich in nahezu jeden Torabschluss unserer Vorderleute. Unser Spiel über die Außen mit schönen Vorlagen in den Rückraum ebneten den heutigen 7 zu 2 Auftaktsieg. Zugleich bedeutet dieser Sieg die zwischenzeitliche Tabellenführung.

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Adam, Andrija, Berk, Gil (4 Tore), Inan, Liav, Luca, Nico, Noah, Nyam (3) und Thiago.

Glückwunsch an Mannschaft und Trainer für diesen durchweg gelungenen Saisonstart. Am kommenden Donnerstag steht bereits die zweite Pokalrunde an. Mit Blau-Gelb Frankfurt auch der erste Gegner auf Augenhöhe, ehe es am Samstag gegen Kickers 16 um wichtige Punkte um den Aufstieg geht.

Makkabi Chai!

Attachment

Translate »