E1 mit Last-Minute-Sieg – 3:2 gegen den FC Olympia

Nur zwei Tage nach dem Auswärtserfolg in Nieder-Erlenbach empfing unsere U11 am Montagnachmittag den FC Olympia zum Nachholspiel auf der Bertramswiese.

Gegen die gut sortierten Gäste und schwierigen Platzverhältnisse taten sich unsere 2012er schwer die Spielkontrolle aus dem Samstagsspiel fortzuführen. Trotz deutlicher Feldüberlegenheit unserer Makkabäer, nutzten die Gäste aus dem Ostpark gleich zwei Torchancen eiskalt aus, sodass es mit einem 1:2-Rückstand zum Pausentee ging. Unsere blau-weißen Kämpfer ließen keinesfalls die Köpfe hängen und wussten, dass in den zweiten 25 Minuten noch alles drin ist.

Zur zweiten Hälfte erhöhte unsere Mannschaft die Intensität und so gelang kurz nach Wiederanpfiff das Ausgleichstor. Weitere Aluminiumtreffer sowie etliche Großchancen, u.a. ein Strafstoß, haben die Elternschaft am Spielfeldrand regelrecht verzweifeln lassen. Zwei Minuten vor Spielende schraubte sich nach einem Eckball unser Spielmacher in die Luft und köpfte den längst überfälligen Siegestreffer zum 3 zu 2. Die Freude auf und neben dem Platz kannte keine Grenzen. Der unbedingte Wille, Disziplin und wieder einmal bessere Kondition hatten diesen Last-Minute-Sieg erzwungen.

Mit diesen drei Punkten erobert unsere U11 den dritten Tabellenplatz der Kreisliga wieder zurück. Am kommenden Donnerstag geht es zum Freundschaftskick beim FC Freudenberg-Wiesbaden, ehe am Samstag die Mannschaft vom Frankfurter Berg auf der Bertramswiese empfangen wird.

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Berk, Gil (2 Tore), Inan, Levin, Louis, Luca (1), Nico, Nyam, Oscar und Vincenzo.

Makkabi Chai!

Weitere Beiträge

Makkabi Frankfurt beteiligt sich am Jom Hasikaron Erinnerungslauf am 12. Mai 2024

Ausgewählte Topspiele für das Wochenende 20. und 21. April 2024

Über 150 Kinder beim Fußball-Talentetag von Makkabi Frankfurt

Translate »