E1 – 5:0 Sieg gegen Kalbach zum Saisonauftakt

Nach einer intensiven Saisonvorbereitung mit Siegen gegen den KSV Hessen Kassel, BFV Hassia
Bingen und FFV Sportfreunde und einer Niederlage gegen den Karbener SV startete die E1 am
vergangenen Montag mit dem ersten Pflichtspiel der Saison die Mission zur Kreisligaqualifikation
gegen den FC Kalbach.
Die Mannschaft war von Beginn an körperlich präsent und eroberte sich einige Bälle bereits im
Mittelfeld. Folgerichtig erzielte Carl Gustaf nach schnellem Umschalten das 1:0 bereits in der 3.
Minute. Diese frühe Führung hinterließ beim Gegner erste Spuren und steigerte das
Selbstbewusstsein unserer Jungs. Durch weiteres konsequentes Nachsetzen in der Verteidigung und
zügigem Angriffsspiel konnte Philipp daher in der 14. Minute zum 2:0 erhöhen. Bis zur Halbzeitpause
blieb Kalbach insbesondere durch lange Bälle auf einen körperlich sehr robusten Stürmer weiterhin
gefährlich. Aber auch das Makkabi-Team erspielte sich einige weitere Abschlussmöglichkeiten.
Nach einer verdienten 2:0 Halbzeitführung stellte der Gegner taktisch um und versuchte nun durch
schnelle Dribblings aus dem Mittelfeld zu Abschlüssen zu kommen. Einige Mal wurde es im
Strafraum unserer Makkabäer brenzlig, aber unsere gut geordnete Verteidigung und Justus auf der
Linie blieben wachsam und verhinderten so den Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft hielt weiterhin
auch souverän in der Offensive dagegen und als Resultat erzielte Leo das 3:0 (28. Minute), die
Vorentscheidung.
In der Folge ließen die Kräfte des Gegners nach, unsere Jungs aber wollten die Entscheidung. Nach
einer tollen Kombination über mehrere Stationen schloss Leo in der 42. Minute zum 4:0 ab. Den
sehenswerten Schlusspunkt setze Dorian mit einem Distanzschuss zum 5:0 (48. Minute).
Dieser Sieg war eine überzeugende Mannschaftsleistung gegen eine starke Kalbacher Mannschaft.
Unser Team: Carl Gustaf, Dorian, Keyan, Leo, Justus, Philipp, Samet und Patrick

Attachment

Translate »