Die Siegesserie der 1. Herren bleibt bestehen

Herren 1: Spieltag 3 vs SG Weiterstadt

Am dritten Spieltag der Regionalliga Süd-West empfängt Makkabi den Gegner aus dem südhessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg – SG Weiterstadt.

Gute Nachrichten für Makkabi! Am Spieltag feiern drei erfahrene Spieler Ihr Debut. Aris (Nachname), Jonathan Arnold (spielte bereits im Trikot Makkabis in Saison 2016-17) und Nico (Nachname). Getreu dem Motto „100% Makkabi“ gaben alle 3 viel Energie auf dem Feld und zeigten vollen Einsatz.

Bereits im ersten Viertel signalisierte Aris durch diverse hustle-plays seinen Siegeswillen, jedoch fiel der Start ins Spiel schwer. Offensive Spielzüge ließen sich nur schwer einleiten und einfache Körbe wurden in der Verteidigung zugelassen, wodurch Makkabi in den ersten fünf Minuten zurücklag. Nach einer Auszeit schafften die Makkabäer den Ausgleich zum ende des ersten Viertels.

Im zweiten Viertel gelang es Makkabi den Fokus zu sammeln und sie verwandelten deutlich mehr Würfe, jedoch ließen Sie auf Seiten der Verteidigung trotz Ansprache des Headcoach Jonas Issa, Punkte zu. Durch einige Individualaktionen konnten die Makkabäer mit 6 Punkten Führung in die Halbzeitpause gehen.

Zu beginn der zweiten Hälfte lag die Defensive-Strategie Makkabis auf einer Zonenverteidigung, welche den Zug zum Korb und das Erlangen des Rebounds erleichtern sollte. SG Weiterstadt hatte vermehrt Probleme zu Punkten und in einem sehr Dominanten vierten Viertel gelang es den Gastgebern die Partie mit einem Endstand von 68:49 für sich zu entscheiden. Bester Werfer auf Seiten Makkabis war Cedric Quarshie mit 13 Zählern.

Am Sonntag, den 24. Oktober ist Makkabi zu Gast beim SG Lützel-Post Koblenz 2

Attachment

Translate »