D5 gewinnt souverän gegen Verbandsligisten TSV Schott Mainz

Am Samstagvormittag hat die D5 bei Kaiserwetter beim TSV Schott Mainz ihre weiße Weste verteidigt.

Gegen einen sehr starken Gegner konnte die Mannschaft von Trainer Salvatore Cirrincione wieder einmal beweisen, dass Fussball ein Spiel ist, dass man a) im Kopf entscheidet und b) mit einem aggressiven Pressing und mannschaftlicher Geschlossenheit gewinnt.

Direkt in der Anfangsphase begünstigt durch eine Unaufmerksamkeit wurde bei einem der wenigen Konter von Schott Mainz das 1:0 erzielt.

In der Folge war die Mannschaft aus Mainz mit unserer schnellen und unkonventionell offensiven Spielweise in Teilen überfordert und brauchte Zeit, um sich darauf einzustellen. Schnell wurde der Ausgleich zum 1:1 erzielt und das Spiel wurde von Makkabi kontrolliert.

Was danach folgte war die klare Kontrolle durch das Team aus Frankfurt. Noch vor der Pause folgte das 2:1. Schnell konnte nach der Pause durch einen direkten Freistoß das 3:1 erzielt werden. Danach wurde das Ergebnis souverän nach Hause gespielt.

Anzumerken ist, dass heute zwei brandneue Spieler in der Mannschaft mitgespielt haben. Wir begrüßen Mateo und Mads und freuen uns auf viele weitere Spiele mit Euch!

Vielen Dank an die TSV Schott Mainz für Eure Gastfreundschaft und das tolle und faire Spiel.

Ein besonderes Dankeschön an unsere Mannschaft und den Trainer für den begeisternden Fussball! Nicht zu vergessen ein großes Dankeschön an die Makkabi-Fans aus der Elternschaft, die das Team wieder einmal wunderbar unterstützt haben.

Attachment

Translate »