D3 siegt mit 4:1 bei Blau-Gelb

In einem vorgezogenen Punktspiel am 15.09.2020 setzte sich die U13 bei Blau-Gelb III souverän mit 1:4 durch. Die Makkabäer zeigten sich von Beginn an konzentriert, unterbanden die Konterversuche, um selbst ihr Angriffsspiel aufzubauen. Nach 12 Minuten erzielte Toni mit seiner dritten Großchance das 1:0 nach einem schönen Solo. Kurz vor der Halbzeit hatte wieder Toni die Chance zu erhöhen, lupfte den Ball aber nicht nur über den Torhüter, sondern auch knapp über das Gehäuse.
Die vielen Chancen, die sich die D3 erarbeitete führten zu einigen Eckstößen, die Liam (32‘ und 51‘) und Levi (36‘) diesmal konsequent in Tore verwandelten. Auch Abwehrchef Karlson wollte sich in die Torschützenliste eintragen und fälschte eine Flanke unglücklich ins eigene Tor zum zwischenzeitlichen 1:3 ab (45‘).
Blau-Gelb zeigte sich als zweikampfstarker Gegner, der mit seinen schnellen Stürmerinnen auf Konter wartete und unsere Abwehr in viele Laufduelle zwang. Kurz vor dem Abpfiff vergab die Mannschaft vom Ginnheimer Wäldchen noch einen Strafstoß, der knapp am Tor vorbei ging. Somit blieb es beim verdienten 1:4 Auswärtserfolg.

Diesmal im Aufgebot: Daddy, David, Emilio, Fabio, Karlson, Leon, Levi, Liam, Raphael und Toni.

An diesem schönen Spätsommer-Abend passte somit vieles. Besonders der Einsatzwille, das konzentrierte Zweikampfverhalten und das immer flüssiger werdende Passspiel machen Hoffnungen für das nächste Heimspiel. Es geht am 26.09.2020 um 9:00 Uhr gegen die ungeschlagene Mannschaft des FC Kalbach I.

Attachment

Translate »