D3 mit 0:2 Niederlage gegen Spvgg 02 Griesheim

Ausgerechnet gegen den Tabellennachbarn aus Griesheim zeigte die D3 im letzten Spiel vor der Winterpause ihre schlechteste Saisonleistung. Vielleicht lag es an den widrigen Wetterverhältnissen oder der sehr ruppigen Spielart der Gäste, dass keiner der D3-Jungs Normalform zeigte. Ein geordneter Spielaufbau kam nur selten zustande und wenn der Ball einmal durch die eigenen Reihen lief, kam es entweder zu einem Foulspiel oder man blieb an der dichten Abwehrkette hängen. Griesheims körperbetontes Spiel führte dann auch in der 10. Minute durch einen Konter zum 0:1 Rückstand. Den ersten Schuss konnte Bento noch abwehren, doch gegen den Nachschuss war er machtlos. Mit etwas Glück hätte Magnus dennoch den Ausgleich erzielen können, doch er verpasste eine Flanke von Diego knapp. Noch vor der Pause (26. Minute) gelang Griesheim wieder nach einem Konter der 0:2 Endstand. Unserem Ersatztorwart Bento war es zu verdanken, dass nicht auch noch das dritte Tor für Griesheim fiel.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel unverändert. Zwar war die D3 etwas wacher und zeigte mehr Gegenwehr, doch mit der weiterhin rauhen Gangart der Griesheimer kamen sie nicht zurecht. Nennenswerte Chancen gab es für die D3 nicht und in der Schlussphase ließ neben dem Willen auch noch die Kraft nach. In dieser Phase war ein weiteres Gegentor wahrscheinlicher als der Anschlusstreffer. Insgesamt eine gerechte, wenn auch unnötige Niederlage, die den Sprung in die obere Tabellenhälfte verhinderte.

Nach der Winterpause geht es im Februar mit dem Nachholspiel gegen den momentanen Tabellenführer Blau-Gelb weiter.

Es spielten: Bento, Can, Daddy, Diego, Fabian, Felix, Lasse, Magnus, Julian und Yusuf.

Translate »