D1 ERNEUT MIT „WEISSER WESTE“

Makkabi Frankfurt D1/U13 — Dörnigheimer SV 3:0 (2:0)

Nachdem in der Stadt Offenbach sämtliche Wettbewerbe für die nächsten zwei Wochen abgesagt wurden und unser gestriges Testspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden musste, waren wir froh, dass dieses Spiel überhaupt – und mit Zuschauern – ausgetragen werden durfte.

Unser Aufgebot an diesem letzten Sonntag der Sommerzeit:

Lian (Tor), Cem, Charlie, Consti, Davide, Emil, Jakob, Joni, Kuba, Lenny, Magnus, Niels und Noa.

Anfangs machten die Gäste durch geschickte Raumaufteilung es uns schwierig, vors Tor zu kommen. In der 10. Spielminute entblößte Emil, schön in der Mitte in Szene gespielt, mit einem artistischen „Übersteiger“ die gegnerische Hintermannschaft und vollendete überlegt zur Führung für unsere Farben.

In der 23. Minute traf Jakob mit einem wuchtigen Freistoß nur den linken Pfosten; Consti reagierte am schnellsten und netzte, wenn auch aus leicht abseitsverdächtiger Position, zum 2:0-Halbzeitsstand ein.

Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste mehr Druck auf unsere ballführenden Spieler in unserer eigenen Hälfte. Nach den planmäßigen Spielerwechseln bei uns in der Hintermannschaft entstanden nur kurz kleinere Abstimmungsschwierigkeiten, die jedoch bald behoben wurden.

Mit schnellen Läufen über links sorgte der eingewechselte Niels immer wieder für Entlastung bei uns und Gefahr bei den Gegnern. Den „Deckel drauf“ setzten unsere Kids dann in der 50. Minute, als Consti erneut einen Abpraller verwandelte, diesmal nach Schuss von Kuba.

In der 57. Minute wurde ein Freistoß der Gäste aus aussichtsreicher zentraler Position zur Ecke abgefälscht. Das war aber auch die einzige klare Chance des Gegners im gesamten Spiel; Lian musste somit keinen einzigen Schuss halten. Mit diesem unspektakulären, jedoch nie gefährdeten Heimsieg bleiben wir weiter ganz oben dabei.

Am Sonntag, dem 25. Oktober 2020 machen wir uns beim FC Bayern Alzenau vorstellig – natürlich nur sofern die Pandemielage die Austragung von Wettkämpfen weiterhin erlaubt. Anpfiff dort ist um 11.00.

Text/Fotos: M. Dear

Attachment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »