Anpfiff im Nebel auf der Bertramswiese zum Heimspiel gegen Oberrad

Makkabi beginnt offensiv mit Einsatz und Tempo, spielt nach vorne, steht recht hoch, greift früh an und macht es dem starken Gegner dadurch schwer ins Spiel zu finden. Gute Zweikämpfe und Ballgewinne durch Vali, Henri, Lennart, das Spiel findet zunächst hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte statt. Zwei Eckbälle und erste Torchance Makkabi, der Keeper hält. Der Gegner befreit sich immer wieder durch Konter und sucht den Abschluss durch Fernschüsse, zweimal solide gehalten durch Torhüter Valentin. Makkabi macht die Räume eng und verteidigt Angriffe und zwei Eckbälle konsequent. Makkabi greift über Yaman und Neven an, bleibt aber in der Abwehr des Gegners hängen und kassiert im Konter durch Fernschuss das 0:1. Dann starker Angriff über Vali und Yannis, der auf der rechten Seite drei Gegner stehen lässt, Flanke aber abgefangen, Konter des Gegners geklärt. Nach dem folgenden Eckstoß freier Ball im Halbfeld vor dem Makkabi-Tor, Fernschuss zum ärgerlichen 0:2. Makkabi weiterhin aggressiv in den Zweikämpfen und unbeirrt in der Offensive. Wichtiger Ballgewinn durch Henri, gutes Umschalten auf Yannis, Doppelpass mit Lennart und Steilvorlage auf Neven – der knipst das 1:2 nach einem Klasse-Spielzug. Ein weiterer starker Angriff über Yannis, der schickt Lennart, Flanke aber abgefangen und Konter zum 1:3. Makkabi presst effektiv weiter, gute Ballgewinne und Offensivaktionen über Yannis und Lennart. Der Gegner kontert zwar immer wieder gefährlich, aber starkes Abwehrverhalten durch Vali und Henri sowie zwei Paraden von Torhüter Valentin. Zwei gute Angriffe über Henri und Lennart direkt hintereinander, Torschuss geblockt und Konter zum wiederum ärgerlichen 1:4. Halbzeitpfiff.

Die zweite Halbzeit geht intensiv weiter. Makkabi hat mehr Ballbesitz, aber der Gegner kontert und hat die ersten Torabschlüsse, die Keeper Theo gut pariert. Freistoß Makkabi in guter Distanz zum Tor des Gegners, der Torwart klärt zur Ecke. Die wird abgefangen und gekontert, aber starke Defensivaktion von Vali, der leitet den nächsten Makkabi-Angriff über Henri ein, der spielt Neven frei, der in der Abwehrkette hängen bleibt. Dann guter Angriff über Tim und Yaman, der letzte Pass aber zu ungenau, was der Gegner zum Kontern nutzt. Mert mit starker Defensivaktion gegen den Gegner in Überzahl, dann aber das 1:5. Jetzt starke Phase von Oberrad, die sich im Drittel vor dem Makkabi-Tor festsetzen, Fernschuss zum 1:6. Der Gegner weiter im Vorwärtsgang, Eckstoß aber von Torhüter Theo gehalten, schnelles Umschalten auf Henri, der stark zum 2:6 abschließt. Der Gegner nutzt den nächsten Angriff und Unsicherheit in der Makkabi-Abwehr aber direkt zum 2:7. Oberrad jetzt weiter mit viel Ballbesitz, aber Makkabi steht kompakt, verteidigt intensiv und kann wiederholt gute Angriffe ausspielen. Ballgewinn Yannis, Angriff über Lennart und Henri zur Ecke geklärt. Torhüter hält. Nächster Ballgewinn Vali, Angriff über Henri und Lennart zur Ecke geklärt. Diese macht Lennart jetzt direkt zum 3:7 rein. Oberrad startet den letzten Angriff, wieder guter Ballgewinn Makkabi, Konter über Vali und Torschuss Lennart gehalten. Abpfiff.

Insgesamt ein ganz starkes Spiel der Makkabi F-II gegen einen physisch überlegenen Gegner. Hundertprozent Motivation und Intensität. Auffällig starke Körpersprache und Teamgeist, kompaktes Defensivverhalten und gelungenes Kombinationsspiel nach vorne. Weiter so – Makkabi Chai!

Translate »