Feldenkrais in Frankfurt

Feldenkrais in Frankfurt

© FVD Feldenkrais-Verband Deutschland e.V.

WILLKOMMEN BEI FELDENKRAIS | FELDENKRAIS IN FRANKFURT

In den Feldenkrais-Stunden im Jüdischen Museum Frankfurt arbeiten wir vor allem mit den Bewegungsgewohnheiten – wohl wissend, dass diese zugleich auch alle anderen Bereiche des Lebens betreffen. Die Methode hilft anhand einfacher, wohltuender Bewegungsabläufe, die in unterschiedlichen Lagen am Boden, im Sitzen, Stehen und Gehen durchgeführt werden, eine neue Wahrnehmungs- und Lernfähigkeit zu erreichen. Wir lernen allmählich, bewusster mit uns umzugehen und so die Qualität unseres Lebens zu verändern.

Die Feldenkrais-Methode bietet die Möglichkeit, durch sanfte Bewegungen, die spielerisch und erforschend ausgeführt werden, die eigene Körperwahrnehmung zu schulen und das Körperbewusstsein zu erhöhen. Sie ist insbesondere geeignet, Ausdauer, Beweglichkeit, Haltung, Koordination und das Selbstbild gezielt zu verbessern. Stress und muskuläre Verspannungen werden abgebaut und eine erhöhte Leistungsfähigkeit, Kreativität sowie Wohlbefinden stellen sich ein.

Unabhängig von Alter, Beruf, Vorkenntnissen und körperlicher Konstitution!

Bitte unbedingt warme Socken, eine Decke und/oder ggf. eine Yogamatte mitbringen!

Preise:
5er-Karte Feldenkrais 65€
10er-Karte Feldenkrais 100€
Das Beste: Die ersten zwei Probetrainings sind komplett kostenfrei (über das Buchungssystem auswählbar)!

Veranstaltungsort:
Aula in der I.E. Lichtigfeld-Schule (3. OG), Philanthropin, Hebelstr. 15-19, 60318 Frankfurt am Main


Ruth Jäger
Übungsleiterin

⬇️  Die Buchung erfolgt über den Stundenplan (Anmeldung erforderlich) ⬇️

Translate »