2019 – Wir danken Dir!

 

Welch eine Hinserie! Erste Plätze, Wintermeisterschaften, spannende Matches und zahlreiche Zuschauer prägten die Hinrunde 2019/2020 unserer Basketball-Abteilung!

Makkabi Frankfurt ist längst kein Alltagsverein mehr in Sachen Basketball. Ganz im Gegenteil, wir gehören seit Jahren zu der Basketballelite im Rhein-Main-Gebiet! Das haben wir allen ehrenamtlichen Trainern und Betreuern, allen Makkabäern, von jung bis alt, sowie all denen zu verdanken, die Makkabi Frankfurt in ihrem Herzen tragen und Teil der riesigen Makkabi-Familie sind! TODA an Euch, es wäre ohne Euch nicht möglich!

Wir sind zur aktuellen Spielzeit mit 15 Mannschaften gemeldet, die auch alle aktiv am Spielbetrieb teilnehmen. 15 Mannschaften mit jeweils 12 bis 15 Spielern entsprechen über 200 Makkabäern, welche Woche für Woche die blau-weißen Trikots tragen und stolz sind, für Makkabi zu spielen. Wir sind stolz von solchen Zahlen sprechen zu dürfen!

Doch nicht nur die Quantität steigt von Jahr zu Jahr, auch und insbesondere die Qualität der Trainer, des Trainingsbetriebes, der Organisation und einhergehend damit auch die grundsätzliche Qualität unserer Makkabi-Mannschaften, ist an einem absoluten Hochpunkt und steigt konstant.

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und auch die Hinrunde der aktuellen Saison ist abgeschlossen. Diese kann sich definitiv außerordentlich gut sehen und lesen lassen:

Verlieren ist ein Fremdwort! Allen voran glänzten im zweiten Halbjahr 2019 insbesondere unsere beiden U14-Mannschaften. Beide sind ungeschlagen Tabellenerster und überwintern an der Pole-Position, unfassbar! Unsere Jahrgänge 2006 und 2007 spielen in der Bezirksliga (U14 I, gecoacht von Jonas Reinhardt) und in der Kreisliga (U14 II, trainiert von Rodi Cicek). Meisterschaft, wir kommen!

Auch die Kleinsten ganz groß! Unsere Jüngsten, die U10, in der die Jungs der Jahrgänge 2010, 2011 und vereinzelt sogar 2012 antreten und aufgrund regelmäßiger Trainingseinheiten eine tolle Mannschaftsleistung hinlegten. Für die meisten Jungs ist das die erste Saison, in welcher sie aktiv am Spielbetrieb teilnehmen. Zum Hinrundenende steht, mit vier Siegen und drei Niederlagen, ein beachtlicher 4. Platz zu Buche. Das Team rund um Trainer Roman Weizmann überzeugt mit Team-Basketball und Teamgeist. Wir freuen uns auf die Zukunft!

Der Mann für Alles! Unsere beiden U12 Mannschaften, mit den Jahrgängen 2008/2009, werden beide von Philmon Ghide und Vito Vrgoc Pini trainiert. Zwar gibt es bei der U12 II in der Kreisliga anfängliche Startschwierigkeiten zu verzeichnen und es wurde erst ein Sieg eingefahren, dafür konnten unsere Jungs der U12 I das Ganze umdrehen, verlor nur ein Spiel und befindet sich momentan auf einem eindrucksvollen dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga!

Aller guten Dinge sind drei! Aufgrund zahlreicher Jungs in den Jahrgängen 2005 und 2004, geht Makkabi in der Altersklasse U16 mit drei Mannschaften an den Start! Sensationell! Rund um Coach Michael Kokocev, gleichzeitig auch Jugendleiter unserer Basketball-Abteilung, bringt die U16 III einige Schwierigkeiten mit. Mittlerweile ist die Halle während den Trainingseinheiten wieder zahlreich gefüllt und der schwierige Saisonstart wird mit Sicherheit in der Rückrunde in Siege umgewandelt. Bei der zweiten U16 läuft es besser! Unter Trainer Michael Kokocev verlor unsere U16 II erst zwei Spiele in der Hinrunde. Und wie! Beide Spielen gingen knapp mit gerade einmal vier Punkten verloren. Der Rest wurde haushoch, eins tatsächlich mit 58 Punkten Abstand, gewonnen. Bravo! Die erste Garde, die U16 I, trainiert von Viktor Donev, hat sich souverän, mit drei Siegen, im Tabellenmittelfeld angekommen und ist fester Bestandteil der Oberliga!

Der Sprung zu den Herrenmannschaften! Auch unsere ältesten Jugendmannschaften können sich definitiv sehen lassen. Unsere U18 II spielt in der Bezirksliga und steht, auch dank eindrucksvoller und zeitaufwendiger Arbeit von Trainer Aaron Edelmann, zum Ende der Hinrunde auf dem 3. Platz und schnuppert an der Tabellenspitze. Unsere U18 I spielt in der Oberliga und spielt Woche für Woche gegen namhafte Gegner. Deswegen und insbesondere, weil die meisten Jungs im Sommer aufgrund ihres Alters den Sprung in die Herrenmannschaften getätigt haben, musste die Mannschaft rund um Coach Florian Simon zu Anfang einige Niederlagen einstecken. Nach einem schweren Kampf sind die Jungs nun aber fest angekommen in der hochkarätig besetzten Liga und steht auf dem 8. Platz. Oberliga, Makkabi ist gekommen um zu bleiben!

Jugend goes Herren! Unsere 4. Mannschaft Herrenmannschaft, in der Kreisliga B West, ist neu im Spielbetrieb. Erstmals in der Makkabi-Geschichte sind vier Herrenmannschaften gemeldet und das ist ein Resultat aus der hervorragenden Jugendarbeit der letzten Jahre. Immer mehr junge Spieler kommen Jahr für Jahr aus der Jugend hoch und wollen weiter für Makkabi Frankfurt spielen. Mit drei gewonnenen Spielen liegen die jungen Herren sogar über den Erwartungen. Wichtiger jedoch als die Ergebnisse, ist das Sammeln von wertvollen Erfahrungen. Wir blicken gespannt in die Zukunft!

Tabellenspitze, wir kommen! Zwischen unserer 3. Mannschaft und unserer 2. Mannschaft gibt es nur einen Unterschied: Die Liga, in der sie spielen! Die dritten Herren spielen in der Kreisliga A West und die zweiten Herren in der Bezirksliga. Beide werden, genau wie auch die Herren IV, von Georg Chernyak, unserem Abteilungsleiter, trainiert. Beide stehen momentan auf dem 4. Platz!

Tapetenwechsel, der neuen Schwung bringt! Zu Beginn dieser Saison wurde eine Neuausrichtung der 1. Mannschaft durchgeführt. Nach über zwei Jahrzehnten verlässt uns Trainer Pedja Glisic! TODA für 25 Jahre! Der Trainerposten wird nun ausgeführt von dem langjährigen Makkabäer Jonas Issa. Und wie! Ein sensationeller Start! Unsere Männer stehen aktuell auf dem 4. Platz in der 2. Regionalliga und ist nur einen Sieg entfernt auf den ersten Platz. Wir freuen uns auf die Rückrunde und die nächsten Jahre!

Doch nicht nur unsere Männer geben uns Grund zum Jubeln. Seit wenigen Jahren haben wir auch eine Damenmannschaft und selbst eine Mädchenmannschaft ist geplant. Wir freuen uns hierzu noch einiges in naher Zukunft berichten zu dürfen. Bleibt gespannt!

Wir freuen uns auf die nächsten Monate und Jahre voller Basketballaction, spannende Spiele und glückliche Gesichter aller Makkabäer und wünschen allen Makkabi-Mannschaften viel Glück und Erfolg für die Rückrunde!

Makkabi Chai!

Attachment

Translate »