FAQ

Welche Sportarten bietet Makkabi Frankfurt an?
Makkabi Frankfurt bietet ein breitgefächertes Sportangebot in über 27 Abteilungen an. Unser vielfältiges Angebot richtet sich an (Klein-) Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Eine Gesamtübersicht unseres Sportangebotes findest du unter dem Reiter Abteilungen. Für detaillierte Informationen zur Abteilung, klicke bitte auf die entsprechende Abteilungsseite auf unserer Homepage.

Ist ein Probe- bzw. Schnuppertraining möglich?
Ja, unverbindliche und kostenlose Probe- bzw. Schnuppertrainings sind jederzeit möglich! Bitte verwende hierzu ausschließlich das entsprechende Probetraining-Kontaktformular, sofern dieses auf der Abteilungsseite dargestellt wird.

Wie werde ich Vereinsmitglied bei Makkabi Frankfurt?
Um Vereinsmitglied zu werden, benötigen wir ein ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular. Du kannst deine Vereinsmitgliedschaft bequem per Online-Antrag ausfüllen. Die Beitragsstruktur findest du hier. Bitte beachte: Die aktive Vereinsmitgliedschaft ist abteilungsgebunden, sodass zur Teilnahme an mehreren Abteilungen auch separate Mitgliedschaften abgeschlossen werden müssen!

Wie hoch ist der Jahresbeitrag? Wie wird der Jahresbeitrag bezahlt?
Standardmäßig beträgt der Jahresbeitrag für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren 144,00 € und für Erwachsene ab 18 Jahren 204,00 €.
Bitte beachte hierbei, dass der Jahresbeitrag je nach Abteilung ggf. abweichen kann. Detaillierte Informationen findest du in der Beitragsstruktur. Der Jahresbeitrag wird zu Beginn des Jahres, i.d.R. innerhalb des 1. Quartals, per Lastschrift abgebucht. Solltest du während des laufenden Jahres eine Vereinsmitgliedschaft abschließen, wird der Jahresbeitrag anhand des Eintrittsdatums anteilig berechnet.

Findet das Vereinstraining auch in den hessischen Schulferien bzw. an gesetzlichen Feiertagen statt?
Nein, in der Regel ruht unser Vereinstraining in den hessischen Schulferien sowie an gesetzlichen und vereinzelt jüdischen Feiertagen. Dennoch bleiben wir in der Ferienzeit mit einer Vielzahl an Feriencamps für Kinder und Jugendliche sportlich aktiv! Das Beste: Als Vereinsmitglied kannst du unsere Feriencamps ganz einfach online über unsere Homepage zum vergünstigten Mitgliedertarif buchen!

Wie beende ich meine Vereinsmitgliedschaft?
Um deine Vereinsmitgliedschaft zu beenden, benötigen wir von dir eine schriftliche Abmeldung. Diese kannst du uns per E-Mail (office@makkabi-frankfurt.de) oder per Post (Empfänger: TuS Makkabi Frankfurt e.V., Westendstr. 43, 60325 Frankfurt am Main) zukommen lassen. Deine Abmeldung bestätigen wir dir nach Eingang. Bitte achte hierbei auf eine Kündigungsbestätigung.

Meine persönlichen Daten (Adresse, Konto etc.) haben sich geändert. Was ist zu tun?
Bitte teile uns relevante Änderungen deiner persönlichen Daten umgehend mit, um möglichen Komplikationen vorzubeugen.

Sind meine Daten sicher? Erfolgt eine Weitergabe an Dritte?
Deine Daten sind bei uns sicher, sie werden lediglich zu Vereinszwecken im Rahmen der Datenschutzbestimmungen verwendet. Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht!

Ich möchte mich als Übungsleiter/in bzw. Trainer/in bei Makkabi Frankfurt bewerben. Was muss ich tun?
Wir freuen uns sehr, wenn du dich bei uns engagieren möchtest. Du kannst dich hierzu gerne an unsere sportliche Leiterin Nora Gangel (nora.gangel@makkabi-frankfurt.de) wenden. Wir melden uns schnellstmöglich bei dir.

Sondertrainingsbetrieb während COVID-19: Haben Vereinsmitglieder aufgrund des ausgesetzten Sportbetriebs Anspruch auf Erstattung gezahlter Mitgliedsbeiträge oder auf Reduzierung des Beitrages für den Zeitraum, in dem kein Angebot stattfinden konnte? Können Mitglieder ihre Mitgliedschaft mit einem Sonderkündigungsrecht beenden?
Mitglieder haben keinen Anspruch auf Erstattung des Beitrages. Ebenso entsteht aus dieser Situation auch kein Sonderkündigungsrecht. In der Regel ist der Mitgliedsbeitrag nicht an konkrete Sportnutzungen gebunden, sondern ein „Beitrag für die Mitgliedschaft“. Als Mitglied ist man daher kein Kunde, sondern Teil des Vereins. Die Kosten des Vereins laufen weiter und man hat als Mitglied eine Verantwortung gegenüber dem Verein. Der Beitrag stellt nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern dient dem Verein dazu, seinen Zweck zu verwirklichen. Mit den Kosten für ein Flug- oder Konzertticket lässt sich der Mitgliedsbeitrag daher nicht vergleichen. Gleiches gilt für „echte“ Abteilungsbeiträge. Auch diese werden vom Mitgliedern gezahlt, ohne dass eine direkte Gegenleistung des Vereins damit verbunden ist. Daher sind Mitgliedsbeitrag und Abteilungsbeitrag auch im ideellen Bereich zu verbuchen. (Quelle: Landessportbund Hessen e.V.)

 

Translate »